Livestream

Diese Storchenkamera ist eine Freiwilligkeitsleistung. Eine sofortige Störungsbeseitigung ist
nicht immer möglich. Sollte es einmal zu Ausfällen kommen, bitten wir um Ihr Verständnis.

Kommentarverstoß melden

3.239 Kommentare

  1. Piroschka hat geschrieben:

    Guten Morgen

    Freddy füttert

    https://www.youtube.com/watch?v=exYZ13-YsVA

  2. Gögglinger Storchgucker hat geschrieben:

    @Schwabe
    Du darfst gerne etwas zurückscrollen und meinen Beitrag auf deine „Besserwisserei“ lesen.

  3. Hobbypoet hat geschrieben:

    Man lernt nie aus.

    „Dein Fahrrad und der Adebar, haben was gleich, ist dir das klar?
    beide sind genau gesehen, gleich ausgerüstet, wenn sie stehen“.
    So wurd` ich neulich informiert, kann sein, dass euch das interessiert.
    Fachsprachlich, sagte mir mein Schwager, steht ein Storch nicht auf dem Bein,
    ich soll als Ständer es bezeichnen, dagegen wende er nichts ein.
    Da sagte ich, ich bin nur Laie, ob er mir den Fauxpas verzeihe.
    Darüber kam er sehr ins Grübeln, er wolle mir das nicht verübeln,
    weil auch er selbst, bevor `s ihm klar, auf meinem Wissens-Level war,
    wonach auch`s Fahrrad prinzipiell, zur Stütze, parkt man es mal schnell,
    `nen Ständer braucht und keine Beine, schon einer reicht da meist alleine.
    Dass es beim Storch genau so geht, sieht man ja oft, wenn er so steht,
    ich korrigiere mich und änder`: Der Storch benutzt zum Stand die Ständer.

    • bremese hat geschrieben:

      Zu köstlich Deine Verse, lieber Hobbypoet,
      Schöne Grüße an alle Storchengucker und ein
      entspanntes (langes?) Wochenende

    • Steffi-HH hat geschrieben:

      Das erste Storchenkind hat somit heute seinen Ständer gefunden, es ist fleißig am Üben.
      Danke für das schöne Gedicht und allen Nestkuckern ein schönes Wochenende.

    • Piroschka hat geschrieben:

      Einfach nur schön, lieber Hobbypoet. Danke und liebe Grüße aus dem Bergischen Land, wo en paar Tropfen niedergehen

    • gise hat geschrieben:

      Ja, man lernt nie aus.
      Danke, Hobbypoet!

      Damit die Störche in der Ferse beim lange Stehen nicht einknicken, schieben sie den Ring über das Gelenk… *pruuuuust

  4. Piroschka hat geschrieben:

    Guten Morgen – Lilly räumt auf

    https://www.youtube.com/watch?v=mW2VbFf4W1s

  5. Mampffred hat geschrieben:

    Der Nachzügler scheint Probleme zu haben. Hoffentlich kriegt er genug Futter ab. Er wird sonst schwächer und schwächer. 5 Jungvögel ist eine Ausnahme. Erstaunlich, dass sie es geschafft haben. Ich drücke die Daumen und sorge für Verbreitung.

    • Storchenfan hat geschrieben:

      Der Kleine hat keine Probleme,er reckt seinen Kopf in die Höhe während die Geschwister schlafen wollen.Er ist immer neugierig und fidel. Es wird auch immer darauf geachtet, daß er seine Ration Futter bekommt. Allen Guckern einen schönen Abend!

      • Andrea hat geschrieben:

        👍😀

    • gise hat geschrieben:

      Also ich kann keine Probleme des Kleinen erkennen. In seiner Entwicklung ist er jetzt genauso weit wie seine Geschwister vor ein paar Tagen. Ich glaube nicht, dass man sich um das Kerlchen Sorgen machen muss. 🙂

      https://up.picr.de/38596577kl.jpg

  6. Piroschka hat geschrieben:

    Viel Platz zum Üben, bis Papa mit Wasser kommt

    https://www.youtube.com/watch?v=PsWo2B5CJZU

  7. Piroschka hat geschrieben:
    • Gögglinger Storchgucker hat geschrieben:

      Super Aufnahme!
      Ich habe mich immer gefragt, wie denn die Jungen Wasser bekommen sollen.

  8. schwabe hat geschrieben:

    https://up.picr.de/38580953sb.png
    Puh das ist eine Arbeit (Kopie von Einzelbilder)

    • Luzzy hat geschrieben:

      Lieber Schwabe,

      welches Nest ist das? Gibt es eine website oder Webcam?Ist ja unglaublich, dass es 8 Eier sind.

      • Barbara hat geschrieben:

        Das ist ein Nest in Dänemark.
        https://www.tvsyd.dk/tema/storkene-i-smedager

        5 Eier sind vom Storchenpaar, dass das Nest besetzt hatte.
        Der Storch Tommy ist tot, die Störchin Annika vertrieben.
        Die beiden „neuen“ Störche haben bereits 3 Eier gelegt.
        Unwahrscheinlich, dass aus den alten Eiern noch Kleine schlüpfen.

    • Gerti hat geschrieben:

      Lieber Schwabe, da es sich nicht um die „Gögglinger“ handelt, hatte ich dieses Bild ganz bewußt auf Einzelbilder eingestellt.

      Auch für die neuen Fans der Gögglinger: ihr könnt auch auf Einzelbilder schauen, dort gibt es auch Interessantes so sehen 😉 das aber nicht in den LIVESTREAM gehört.
      Allen hier einen schönen Feiertag
      Grüße Gerti

      • schwabe hat geschrieben:

        Auf Einzelbilder der Gögglinger Störche, schlaue Frau wer bestimmt das Forum. Ich denke der Admin.

        • Gerti hat geschrieben:

          @ Schwabe,
          lieber eine schlaue Frau als ein uneinsichtiger Schwabe. Diese Regelung habe ich mir nicht aus den Fingern gesogen. Die hier schon etwas länger unterwegs sind kennen diese Vereinbarung.
          Ich wünsche allen hier ein schönes Wochenende.
          Gerti

          • schwabe hat geschrieben:

            Besser Wisserei, sonst nichts.

          • Gögglinger Storchgucker hat geschrieben:

            @Gerti, danke. Du hast recht, wir haben es mit einem uneinsichtigen, vielleicht schon altersstarrsinnigen, „Schwaben“ zu tun.

            @Schwabe
            Du darfst hier gerne lesen, auch kommentieren.
            Aber Du solltest auch Ratschläge von anderen Frumsteilnehmern annehmen!!
            Das hat mit Besserwisserei gar nichts zu tun!

  9. Pepper hat geschrieben:

    Kann es sein, dass die Kleinen sehr viel Durst haben? Sie hecheln ständig mit geöffnetem Schnabel.

    • Luzzy hat geschrieben:

      Hallo Pepper,
      es ist alles in Ordnung.Vögel kühlen sich durch das „hecheln“ mit offenem Schnabel ab und kühlen somit ihr Blut.
      Die Erwachsenen Störche „kühlen“ zusätzlich ihre Beine indem sie sie mit Kot beschmieren. Das schütz vor Hitze.

      • Pepper hat geschrieben:

        Danke, das hatte ich nicht gewußt. Die Kleinen taten mir schon richtig Leid. Dann ist ja alles ok 🙂

  10. Busenfreundin hat geschrieben:

    Jetzt seh ich die Jungstorche immer öfter allein zu Haus. Es ist wirklich nett zu beobachten, was sie dann treiben.

  11. Piroschka hat geschrieben:

    Guten Morgen, der Futterexpress ist eingeflogen

    https://up.picr.de/38582424vv.jpg

  12. Storchenfan hat geschrieben:

    https://up.picr.de/38578367fu.jpg
    Fünf kleine Storchenkinder
    warn allein im Nest…
    die Eltern waren Wasser hon,
    womit sie sie benetzt.

  13. gise hat geschrieben:

    Sagt mal, wie nah am Nest ist denn die Kamera angebracht?
    Kann ein Storch sie mit dem Schnabel ohne Probleme beruhen?

    https://up.picr.de/38575563zs.jpg

    Ich glaube, ich muss diese Tage mal nach Gögglingen fahren und nachschauen.
    Vielleicht sehe ich dann auch die Storchenfamilie, vor allem die neugierigen Jungstörche, von unten. 🙂

    https://up.picr.de/38575565wb.jpg

    • Franzi hat geschrieben:

      Die Kamera kann durchaus vom ausgewachsenen Storchenschnabel
      erreicht werden. Sie ist etwa einen Meter vom Horst Rand entfernt.
      Die Jugend wird man erst in ca. drei Wochen, wenn sie größer sind
      und sicher stehen können von unten sehen.
      https://up.picr.de/38576234qc.jpg
      https://up.picr.de/38576236za.jpg

      • gise hat geschrieben:

        Danke, Franzi. 🙂

  14. Piroschka hat geschrieben:

    Guten Morgen – Was stellen Kinder an, wenn sie alleine sind?

    https://www.youtube.com/watch?v=0ghXZkM-EEg

  15. Piroschka hat geschrieben:
  16. gise hat geschrieben:
  17. Gerti hat geschrieben:

    Klein Taylor dirigiert den Gögglinger Storchenchor
    https://up.picr.de/38570380in.png

    • gise hat geschrieben:

      Diese Szene habe ich auch gesehen, aber das mit dem Dirigieren des Chors kam mir nicht in den Sinn. *lach

  18. Hobbypoet hat geschrieben:

    Fürsorge

    https://up.picr.de/38569417gm.png

    Der Sonnenschirm ist aufgespannt, im Schatten ruht die Jugend,
    kein Wölkchen trübt den Sonnenstand, Fürsorge ist `ne Tugend.
    War`s Federkleid der Alten noch, vor Tagen Schutz vor Nässe,
    schützt es jetzt grad vor Sonnenbrand, erhält „vornehme Blässe“.
    Der Federschmuck ist noch ganz dünn, vermag kaum isolieren,
    der Sonnenschein erhitzt das Tier, im Regen kann`s noch frieren.
    Erfahrene Eltern wissen dies und setzen alles ein,
    was zur Entwicklung ihrer Brut von Nutzen könnte sein.

  19. Piroschka hat geschrieben:
  20. Piroschka hat geschrieben:

    Guten Morgen – der Futterexpreß fliegt ein

    https://up.picr.de/38568075sj.jpg

  21. Busenfreundin hat geschrieben:

    Vielen Dank für die schnelle Antwort, aber muß nochmal alles ausprobieren. Gruß Busenfreundin

    • Andrea hat geschrieben:

      Also ich geh jetzt über Facebook auf die Seite ,,Fans Storchencam Gögglingendann Video starten😀

  22. Charly W. hat geschrieben:

    Ich sehe nur noch vier Jungvögel…

  23. Busenfreundin hat geschrieben:

    Guten Morgen, bei mir ist leider immer noch ein schwarzes Bild im livestream, weiss jemand, woran es liegen könnte?

  24. Lorabiene hat geschrieben:

    Freddy war aber nur ganz kurz weg und gleich wieder da.Vielleicht wollte er testen ob man die Rasselbande schon alleine lassen kann.

  25. Lorabiene hat geschrieben:

    Guten morgen. Habe gerade das erste Mal gesehen das Freddy und Lilly die Kleinen alleine gelassen haben.Na ja fünf Schnäbel wollen gefüllt werden.L.G. Lorabiene

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.