Livestream

 

Unser(e) Sponsor(en):FUM


Ohne Werbung könnten wir diesen Livestream nicht kostenlos anbieten!

Aufnahmen des Livestreams können für einen begrenzten Zeitraum hier abgerufen werden…

2.919 Kommentare

  1. Piroschka hat geschrieben:
  2. Renate hat geschrieben:

    Stop alles verkehrt, das ist ja das Gögglinger Nest. Hab mir doch gleich gedacht dass mir die Kirche bekannt vorkommt. Entschuldigt bitte, hab mich vertan.

  3. Renate hat geschrieben:

    Also das gibts nicht! Ich hab am 15.8 eine Gruppe Störche hinter Heiligenberg fotografiert. Bei einem konnte ich den Ring ablesen: DER AJ 785 Handelt es sich dabei etwa um Freddy? Aus Radolfzell kamen die Beringungsdaten und sie schrieben mir dass meine die erste Sichtungsmeldung aus Deutschland sei. :-)) Heute schließlich kam vom Affenberg eine e-mail dass der Storch seit 2015 in Frickingen brütet. Und hier les ich jetzt dass er sogar einen Namen hat. Kann mir jetzt noch jemand schreiben wie seine Brut verlaufen ist?

  4. Hobbypoet hat geschrieben:

    Freddy der Standorttreue.
    Der Mond steht heut als schmale Sichel, am Himmel über Freddys Horst,
    noch immer ist es tropisch warm hier, ich trink ein Bier gegen den Dorst, 🙂
    Die Lilly ist schon abgeflogen, nach Süd- Frankreich an die Loire,
    dort macht sie Pause in der Gegend, in der sie früher schon mal war.
    Bestimmt kann sie sich unterhalten mit anderen Störchen um sie her,
    Französisch lernte sie vom Freddy, parlieren fällt ihr so nicht schwer.
    Dann fliegt sie weiter nach Madrid, da gibt`s eher selten Schnee,
    im Winter aber reichlich Futter, viva Espana und ole`.
    Der Freddy ist noch Standorttreu, kommt ab und zu zurück,
    auch heut am Abend Sommerzeit, hat er uns hier beglückt.
    Ob er im Ländle überwintert, am Affenberg das wär nicht schlecht,
    da wird, wenn nötig, auch gefüttert, die machen das da schon ganz recht.
    Solange er hier ab und zu, vorbeikommt – lässt sich blicken,
    da findet er gewiss genug, zu Fressen und zu Picken.
    Erst wenn der raue Winter kommt, mit Schnee und Bodenfrost,
    dann Freddy flieg zum Affenberg, dort gibt’s Logis und Kost. 🙂 🙂 🙂
    http://up.picr.de/33625551mx.jpg

    • Storchenfan hat geschrieben:

      Danke, lieber Hobbypoet, für Gedicht und Schnappschuß. Ich bin zur Zeit zu wenig am Lappy, so daß ich unseren Freddy immer verpasse. Hab außerdem nur Standbild, kann also nur bei Storcher nachgucken, was so passiert ist.Aber so geht es mir ja nicht allein.

    • Belinda hat geschrieben:

      Ich bin wirklich gespannt wie Freddy es diesen Winter halten wird…..ich glaub auch, dass er nicht allzu weit weg fliegen wird, der hängt zu sehr an seinem Nest 🙂 und an Gögglingen.
      Danke lieber Hobbypoet für dein schönes Gedicht und das Bild vom Freddy
      Liebe Grüße
      Belinda 🙂

  5. Ingeburg (mit u) hat geschrieben:

    Freddy, die treue Seele 🙂
    Gestern …
    http://up.picr.de/33624581qc.jpg
    … und heute am Abend
    http://up.picr.de/33624582dv.jpg

    Ich hab so das Gefühl, das Lilly auf und davon gen Süden ist …

    Liebe Grüße an alle, die noch gelegentlich hier reinschauen 🙂

    • Storchenfan hat geschrieben:

      Dank auch Dir, liebe Ingeburg. Schön zu wissen, daß unser Freddy noch da ist. Vielleicht bleibt er wieder den Winter über in der Nähe, so wie es Hobbypoet geschrieben hat. Allen Storchenfreunden einen schönen Tag, gleich sind die Hundstage vorbei und wir werden frieren…

    • Belinda hat geschrieben:

      Freddy ist einfach ein schöner und stolzer Storch !
      Danke für deine Bilder liebe IngebUrg und lieben Gruß an dich
      Belinda 🙂

  6. Piroschka hat geschrieben:
    • Kiki hat geschrieben:

      Guten Morgen Piroska und alle andere…
      Danke dir und Wolf für wirklich super Bild 🙂
      Es ist schön Gögglingen und Freddy mal aus eine andere Perspektive zu sehen.

      Liebe Grüsse und schönen Sonntag
      Kiki

  7. Piroschka hat geschrieben:
  8. Piroschka hat geschrieben:

    Hallo ihr Lieben, diesen tollen Schnappschuß hat mir mein lieber Freund Wolf aus Isny gesandt. Er war geatern in Gögglingen. Ich soll besonders unseren Hobbypoeten grüßen

    http://up.picr.de/33595369zb.jpg

    • Hobbypoet hat geschrieben:

      Dank an Wolf aus Isny

      Normalerweise ist es so, der Storch macht junge Frauen froh,
      möchten sie gern schwanger sein, beißt er sie kurz davor ins Bein. 🙂

      Der Schnappschuss der hier eingeklickt, zeigt dass sich Freddy selber zwickt,
      entweder wurd` sein Silberring, am weiß gekalkten Bein zu eng,
      weshalb er dann den Alureifen, versucht vom Beine abzustreifen.

      Es kann auch sein die jungen Frauen, die schwanger werden sich noch trauen,
      verschieben das aufs nächste Jahr: `s gibt nichts zu beißen Adebar! 🙁

      Ist auch der Vorsatz fest gefasst, wurd` manche Maid schon überrascht,
      es muss, das sieht dann jeder ein, der Freddy doch gewesen sein.

      Das Bild beweist es ohne Trug, er beißt sich selbst, ist auf Entzug. 🙁

    • Ingeburg (mit u) hat geschrieben:

      Die Storchensaison ist zwar vorbei, aber wie heißt es nochmal so schön: Die besten Sachen kommen zum Schluß 🙂 😉
      Danke dir, liebe Piroschka und deinem Freund Wolf für das geniale Bild und auch nochmal dem Jäger für seinen tollen Schnappschuß und natürlich dem Hobbypoet für seinen passenden Reim 🙂
      Vielleicht gibts noch den einen oder anderen Nachschlag? Bestimmt nicht nur mich würde es sehr freuen 🙂 🙂

      Liebe Grüße an alle 🙂

  9. Hobbypoet hat geschrieben:

    http://up.picr.de/33589234dd.jpg

    Am Kirchendach, dort wo es weiß is`, der Storchenfan weiß, dass es G-Schmeiß is`,
    steht oft ganz links, es schlägt meist drei, ein Storch allein ganz schwindelfrei.
    Er imitiert, wenn er so steht, den Livestream, der ja auch nicht geht, 
    nur Einzelbilder kann man sehen, die sich minütlich „weiterdrehen“.
    Den Admin hab ich angeschrieben: Der LIVESTREAM der sei stehngeblieben
    und ob er für die treuen Gucker ihn nochmal aufweckt mit nem „Schucker“.
    Ich bin ganz sicher, wenn er hier wär, würd er aktiv, dann reagiert er,
    doch momentan die Hauptkriterien, `s ist Urlaubszeit, weilt er in Ferien?
    Kommt er retour voll Tatendrang, dann dauert`s sicher nicht mehr lang,
    er wird zuerst, wie wir`s gern hätten, das Kamera System „resetten“.
    Dass das geschieht, darauf vertrau ich, auf Admin`s Rückkehr darauf bau ich.

    • Ingeburg (mit u) hat geschrieben:

      Aaalso – wenn’s drei Uhr schlägt, muß ich auf’m Kirchendach sein, hat der Hobbypoet gesagt – na, bis dahin hab ich ja noch genug Zeit 😉 🙂
      http://up.picr.de/33591740yl.jpg

      Danke für’s Gedicht, lieber Hobbypoet und für deine Bemühungen, das mal jemand dem Standbild das Laufen beibringt 🙂

      Liebe Grüße 🙂

    • Jäger hat geschrieben:

      Hallo,
      gestern kam ich hier vorbei,
      darum schnell ein Bild herbei,

      [img]http://up.picr.de/33593627lu.jpg[/img]

    • Jäger hat geschrieben:

      hallo
      bin am üben …
      http://up.picr.de/33593627lu.jpg

      • Hobbypoet hat geschrieben:

        Lieber Jäger dieser Schuss, ein Genuss!

      • Marie- Luise Büttner hat geschrieben:

        Danke, lieber Jäger, von dieser Seite her haben wir das auch noch nicht gesehen. Danke für den Schnappschuß! Allen treuen Storchenfreundinnen und – freunden ein gutes Wochenende.

        • Storchenfan hat geschrieben:

          Danke, lieber Jäger, von dieser Seite her haben wir das auch noch nicht gesehen. Danke für den Schnappschuß! Allen treuen Storchenfreundinnen und – freunden ein gutes Wochenende.

      • bremese hat geschrieben:

        Eine ganz neue Perspektive – sehr gelungen.
        Danke dafür und an alle Storchengucker ein wunderschönes Wochenende.

      • Ingeburg (mit u) hat geschrieben:

        Waidmannsheil, lieber Jäger 🙂 Voll ins Schwarze getroffen mit dem tollen Schnappschuß 🙂

  10. Ingeburg (mit u) hat geschrieben:

    Lilly zu Hause 🙂
    http://up.picr.de/33577538pn.jpg
    Zumindest einer …
    http://up.picr.de/33577539tm.jpg
    … übernachtet im Horst
    http://up.picr.de/33577540bp.jpg

    • Storchenfan hat geschrieben:

      Danke, liebe Ingeburg für Deine Kommentare und Bilder. Im Radio haben sie gestern gebracht, daß sich jetzt schon in der Umgebung mindestens 70 Störche versammeln und auf den Flug vorbereiten. Ihre Jungen treffen sie unterwegs wieder, da die ja noch nicht über so gute Kondition verfügen. Also guten Flug euch allen! Vielleicht bleiben ja unsere beiden „Alten“ wieder in der Nähe zum Überwintern.

  11. Ingeburg (mit u) hat geschrieben:

    Freddy, der stille Genießer 🙂
    http://up.picr.de/33526021wh.jpg
    http://up.picr.de/33526022dy.jpg
    Putzaktion
    http://up.picr.de/33526023rc.jpg
    … und schon sind sie wieder weg 🙁

    Vielen Dank, für dein würdiges Gedicht zum Abschluß der Storchensaison, lieber Hobbypoet 🙂 Hatte beim Lesen viel Freude, aber auch eine gehörige Portion Wehmut.
    Es wäre wirklich schön, auch in der storchenfreien Zeit ab und an von dir zu hören 🙂

    Leider macht die Kamera, wie so oft in diesem Jahr, seit Tagen wieder beharrliche Stehversuche. Schade, aber vermutlich auch nicht so leicht zu ändern 🙁

    Liebe Grüße an alle, die hier noch reinschauen 🙂

  12. Cora hat geschrieben:

    Schade dass die Kamera nicht mehr läuft 🙁

  13. Christine hat geschrieben:

    Auch von mir ganz herzlichen Dank lieber Hobbypoet.
    Habe deine schönen Verse immer mit Freuden gelesen.
    Alles Gute.

  14. Piroschka hat geschrieben:
  15. Inge hat geschrieben:

    Danke, lieber Hobbypoet, für deine immer aktuellen und informativen Nachrichten, in wunderbarer Reimform dargebracht. Ich habe sie alle mit großer Freude gelesen, obwohl ich nicht so oft hier sein konnte, war ich durch dich stets auf dem Laufenden. Schade, dass das jetzt bis zum nächsten Jahr vorbei sein soll. Es wäre schön, könnten wir dich auch im Herbst und Winter ab und zu lesen!
    Alles Gute und dann bis spätestens 2019….
    Liebe Grüße Inge aus Koblenz

  16. Rosemarie hat geschrieben:

    Auch ich möchte mich den obigen Vorrednern und -schreibern
    anschließen und einfach danke sagen für alle Beiträge, Bilder und Kommentare.
    Besonderer Dank gilt natürlich unserem tollen Hobbypoeten, der in Versform
    viel Wissenwertes vermitteln kann.
    Ansonsten wünsche ich allen „Foristen“ eine gute Zeit in den kommenden Monaten
    und hoffe, dass wir uns gesund im neuen Jahr hier wieder treffen.
    LG an alle

  17. Hobbypoet hat geschrieben:

    Saison-Schlusswort
    Weil länger schon der Horst verwaist, sind wohl die Jungen abgereist.
    „Klein“- Annabell und auch „Klein“- Fritz, sind nun erwachsen ohne Witz.
    Jetzt kommt die Zeit, das ist Natur, wo sie allein auf eigner Spur,
    ihr Leben ohne ihre „Alten“, eigenständig selbst gestalten.

    Zu hoffen ist, sie finden schnelle, nicht weit von hier die Sammelstelle,
    wo Artgenossen auch so jung, drauf warten voll Begeisterung,
    von möglichst einem guten Guide, geführt zu werden in die „Weit“,
    Schlaraffenland ist sehr beliebt, weil es da immer Futter gibt.

    Dann werden sie es kaum vermissen, von Gögglingen hier fort zu müssen.
    Sie waren leider nur zu zweit, doch hatten sie `ne schöne Zeit.
    Der Eltern Zuneigung und Wärme, ein Wohlfühlbad wie in der Therme,
    das alles gilt`s nun neu zu finden, oder sich auch neu zu binden.

    Wenn Stärke in den Genen liegt, habt keine Angst seid nicht betrübt,
    was euch die Eltern mitgegeben, ermöglicht euch ein gutes Leben.
    Wenn dennoch Wehmut in mir schwingt, man hat euch leider nicht beringt.
    Der Umstand macht mich gar nicht froh, ihr bleibt deshalb inkognito.

    Ich wünsch den Störchen toi,toi,toi, dass wir uns recht verstehen,
    worauf ich mich besonders freu, wenn wir und wiedersehen.
    Bei Lilly und Freddy könnt es gelingen, der Horst gefällt dem Paar,
    sie kommen gewiss wieder nach Gögglingen, bereits im nächsten Jahr.

    Nun drücke ich wie jedes Jahr, schnell noch den Knopf für Spende,
    füll aus `nen Überweisungsschein, für Geld das ich versende.
    Das schicke ich ins Rathaus dann, damit man es gut nutzt,
    die Kamera stabilisiert – und ihre Linse putzt.

    Euch allen die mir wohlgesonnen, auch wenn ich manchmal „rumgesponnen“
    auch den Betreibern sag ich Dank, war manchmal auch der Bildschirm „blank“.
    Trotzdem werd` ich, das glaub ich schon, die Zeit bis in die nächst` Saison,
    mit „sehnsuchtsvollem“ Herzen, bleib ich gesund, verschmerzen.

    Chronik „Das Storchenjahr 2018 in Gögglingen“
    Ich habe alle meine Texte und auch Bilder komprimiert,
    und schicke eine PDF, an den den`s interessiert.
    Wer sich nochmal erinnern will, wie`s hier gewesen ist,
    kann dies in aller Ruhe tun, wenn er nur darin liest.
    Interessenten mailen bitte an Hobbypoet@gmx.de
    ergänzt noch um den Heimatort, das wäre dann okay.

    • Susi hat geschrieben:

      Hallo Hobbypoet,
      nun ist es vorbei mit der liebgewonnenen Reimerei! Die Zeit ist sooo schnell vergangen und die Störche sind nun fort. Jetzt dauert es wieder ewig bis zum ersten Wiedersehen und Lesen im Frühjahr. Wer weiß schon, was bis dahin alles noch passiert. Wie gut, dass man nicht in die Zukunft schauen kann! Vielen Dank für deine immer zutreffenden Reime ich habe sie sehr gerne gelesen und oft geschmunzelt.
      Viele Grüße
      Susi 🙂

    • Wolfgang Eller hat geschrieben:

      Ein kleines Gedicht für den Hobbypoeten

      Großer Dank – auch dieses Jahr,
      die Reime waren wunderbar!
      Mal kritisch und mal originell,
      die Zeilen las man wirklich schnell!
      Nun ist ’ne Pause angesagt, weil keiner mehr von uns was sagt.
      Die Störche, die sind abgereist – und wie man sieht, der Horst verwaist.
      Doch nach dem Winter – welch‘ ein Glück,
      finden alle nach Gögglingen wieder zurück.
      Lilly und Freddy, die machen das schon,
      und starten dann eine neue Storchensaison.

      Jetzt aber lasst uns alle geh’n,
      wir feun‘ uns auf ein Wiedersehn‘!

    • Welf-Roland Machens hat geschrieben:

      Lieber Hobbypoet, ganz herzlichen Dank für Deine wunderschönen Reime, die hier die mentale Verbindung zu den Störchen, wie auch unter den Storchenfans hergestellt haben. Ich freue mich auch schon auf das nächste Jahr, wenn es heißt: die Störche sind wieder da. Bis dahin allen alles Gute, besonders Dir, unserem Hobbypoeten!

    • Ursula Peter hat geschrieben:

      Danke, lieber Hobbypoet auch dieses Jahr für Deine schönen lustigen und immer treffenden Reime. Auch ich freue mich auf eine hoffentlich gesunde Rückkehr von Lilly und Freddy im nächsten Jahr. Ja, es ist sehr schade, dass wir Storchenfreunde nie erfahren wo Annabell und Fritz einmal für eigene Familien sorgen werden.
      Herzliche Grüße aus dem Kinzigtal,
      Uschi.

    • bremese hat geschrieben:

      Lieber Hobbypoet,
      ich kann mich nur ganz meinen Vorschreibern anschließen.
      Deine gelungenen Gedichte waren oft wie ein Sonnenstrahl im tristen Alltag.
      Vielen Dank und bis zur nächsten Storchensaison
      LG aus Reutlingen

    • Wetterfee hat geschrieben:

      Lieber Hobbypoet,
      nun ist das Abschlußgedicht zur diesjährigen Saison geschrieben, und es ist wunderbar gelungen.
      Auch von mir herzlichen Dank für die lehrreichen, unterhaltsamen und einfach nur schönen Reime.
      Sicherlich wird der eine oder andere auch noch weiterhin ab und zu die Kamera „anklicken“, wie ich
      es auch im Winter schon aus Gewohnheit tue. Vielleicht bleibt Freddy auch wieder in der Nähe des
      Horstes, um immermal nach dem Rechten zu schauen.

      Ich möchte auch allen anderen, die mit ihren Beiträgen, Fotos und Videos, das Forum bereichern,
      danke sagen. So bleibt man immer auf dem Laufenden.
      Ich wünsche euch allen eine gute Zeit, und hoffe, viele im nächsten Jahr wieder hier anzutrffen.

      Liebe Grüße – eure Wetterfee !

      • Piroschka hat geschrieben:

        Ich schließe mich den Zeilen von Wetterfee uneingeschränkt an und wünsche unseren Störche eine gute Reise und hoffe, sie irgendwann gesund und munter wiederzusehen.
        Liebe Grüße an alle Tierfans aus dem 37 Grad heißen Bergischen Land 🙂

    • elfi hat geschrieben:

      Vielen Dank !!!!!!!!!!!!!

    • Belinda hat geschrieben:

      Ein großes Dankeschön auch von mir für dich lieber Hobbypoet ….schön, dass es Menschen wie dich gibt !!!
      Bleib gesund …hab eine gute Zeit und ich freu mich im nächsten Jahr oder vielleicht auch früher wieder von dir hier zu lesen.
      Liebe Grüße aus dem Odenwald
      Belinda 🙂

  18. Hobbypoet hat geschrieben:

    Ein liebes Paar.

    Die „Alten“ hab`n die letzte Nacht, gemeinsam hier im Horst verbracht,
    die Lagerstatt verließen sie, dann kurz vor sieben in der Früh.
    Fast eine Stunde wurd genutzt, das Federkleid fein rausgeputzt,
    dass jede Feder jeder Flaum, man sah die Korrekturen kaum,
    am idealen Platz sich fanden, um gut zu fliegen und zu landen.
    Dabei half Lilly ihrem Mann, an Stellen wo er`s selbst nicht kann.
    Er trug da fast schon einen Zopf, am Nacken und am Hinterkopf.
    den sie mit spitzen Schnabel dann, bearbeitete wie mit ’nem Kamm.
    Er hielt geduldig lange still, und genoss wohl das Gefühl,
    von seiner liebsten Frau auf Erden, am seinem Kopf liebkost zu werden.
    Die Lilly weiß was ihm gefällt, er ist ihr Bestes auf der Welt,
    wer ihnen zuschaut, dem wird klar, sie sind einfach ein liebes Paar.

    http://up.picr.de/33443295oe.jpg

    • Piroschka hat geschrieben:
    • su hat geschrieben:

      soo schöön beschrieben – einfach ein Gedicht..

    • Gudrun hat geschrieben:

      Super!
      War in Urlaub, sieht man die Kleinen noch?
      Wenn ich mit dem Radel vorbeifahre, ist das Nest immer leer –
      und auch in der weiteren Umgebung kein Storch in Sicht!

      Schönen Sonntag – Gruß Gudrun

  19. Hobbypoet hat geschrieben:

    Der Wachposten vom Kirchendach.

    http://up.picr.de/33372883ie.jpg

    Was das heute für ne Hitze ist, im Freien ohne Schatten,
    besonders auf dem Kirchendach, auf seinen Ziegelplatten.
    Und trotzdem steht dort auf dem First, oftmals ein Adebar,
    dass er dabei Schweißfüße kriegt, ist ihm wohl nicht ganz klar.

    Es gibt doch in der Gegend hier, genügend viele Flüsse,
    wenn er die aufsucht – stellt sich rein – bekommt er kühle Füße.
    Die Donau sei hier nur genannt, die Blau und auch die Iller,
    die kommt daher vom Alpenland, und ist noch etwas kühler.

    Auch Baggerseen gibt’s zu Hauf, und Wasserkraft – Kanäle,
    mehr als Finger einer Hand, wenn ich sie einfach zähle.
    Dann gibt es ja noch in der Näh`, die sogenannte Gronne,
    ein Wasser- Naturschutzgebiet, für Vögel eine Wonne.

    Ist wie zuletzt der Horst verwaist, und ohne Störche leer,
    dann sind die noch nicht abgereist, auch nicht ans Schwabenmeer.
    Bestimmt vergnügen sie sich noch, an einer Wasserlache,
    nur einer auf Sankt Briccius, der hält derweil hier Wache.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Gronne

    • Storchenfan hat geschrieben:

      Danke, lieber Hobbypoet. Es ist ein Wunder, daß Du bei dieser Hitze noch so gut reimen kannst…Ich bin alle…

      • Hobbypoet hat geschrieben:

        Danke für die Anerkennung, liebe Storchenfan.
        Hier mein „Wundermittel“:
        Hätt ich eine heiße Birne, und Perlen Schweiß auf meiner Stirne,
        würden meine Sinneszellen, streiken den Betrieb einstellen.
        Weil ich jedoch zum kühlen Kopf, oft benetze meinen Kropf, 🙂 🙂 🙂
        und im Schatten nur verweile, gelingt mir doch so manche Zeile.

        • Susi hat geschrieben:

          Ha, ha sehr schön passend gereimt! 😀

        • Storchenfan hat geschrieben:

          Super, dankeschön! Laß Dich nicht unterkriegen…

      • Belinda hat geschrieben:

        Lach…genau Storchenfan….ich lauf auch nur im absoluten Notbetrieb momentan 🙂
        Danke Hobbypoet….gut dass du bei der Hitze einen kühlen Kopf bewahren kannst und deine „Reimmaschine“ blendend funktioniert 🙂

        Liebe Grüße an alle ….in der Hoffnung auf Regen
        Belinda 🙂

  20. Piroschka hat geschrieben:
  21. Cora hat geschrieben:

    und werden sogar noch von Freddy gefüttert 🙂

  22. Gerti hat geschrieben:

    Fritz und Annabell mal wieder daheim 🙂
    http://up.picr.de/33344119ew.jpg

  23. Cora hat geschrieben:

    Geschwisterliebe 🙂 Fritz und Annabell schon fast erwachsen, die Schnäbel sind schon halb rot 🙂
    sie mögen sich! Toll

  24. Ingeburg (mit u) hat geschrieben:

    Lilly und Freddy beim „Morgensport“ 😉 🙂
    http://up.picr.de/33335197vn.jpg
    Die beiden haben jetzt viiiel Zeit für die schönen Dinge des Storchenlebens 🙂

    Hat eigentlich jemand Fritz und Annabell in den letzten drei Tagen gesehen? Für die Reise gen Süden wärs ja noch ein bissel früh.
    Liebe Grüße

    • Kiki hat geschrieben:

      Guten Morgen IngebUrg und alle 🙂

      Dieses Bild habe ich Vorgestern (24.07.) gemacht. Beide waren auf dem Nest / Horst (08:25)
      http://up.picr.de/33335598wd.jpg

      Liebe Grüsse 😉

  25. Hobbypoet hat geschrieben:

    Freddy kommentiert die Lage

    http://up.picr.de/33329095tq.jpg

    Blick Ich mich um, der Horst ist leer, ich sehe meine Kids nicht mehr,
    ein Lichtblick nur der Freude macht, die Lilly steht am Kirchendach.
    Für uns kommt nun ja wohl die Zeit, da bleiben wir zurück zu zweit.

    Die Jugend die nun flügge ist, und diese Freiheit auch genießt,
    erkundigt sich oft über Stunden, beim Segelflug in hohen Runden,
    ob Artgenossen wie sie: „Kind“, im Donautal zu finden sind.

    Die Chancen dazu steh`n sehr gut, hier gab es heuer sehr viel Brut,
    doch leider fehlte es an Ringen, und so konnt `s eben nicht gelingen,
    euch mit Nummern auszurüsten, dass alle eure Herkunft wüssten.

    Auch meine Herkunft ist sehr vage, bis heute antwortlos die Frage,
    wer bog um meine Stelze rum, den Ring aus Aluminium?
    Vermutlich war es nah am Rhein, im Elsass könnt`s gewesen sein.

    Doch was soll`s, ich freu mich sehr, komme jedes Jahr hierher,
    und die Mutter meiner Kinder, freut es hier zu sein nicht minder.
    Drum lieben uns wir schon so lange, um den Bestand ist uns nicht bange.

    Euch Kindern wünsche ich nur Glück, kommt gern einmal hierher zurück,
    im Nachbarort in Donaustetten, den Horst sie gern bevölkert hätten,
    das wäre dann, wenn ihr das schafft, für uns die beste Nachbarschaft.

    • Ingeburg (mit u) hat geschrieben:

      Danke für die wunderschönen Reime, lieber Hobbypoet 🙂 Ja, Lilly und Freddy haben auch in diesem Jahr einen prima Job gemacht 🙂
      Jetzt regnet’s und gerade sind beide wieder eingetrudelt.
      Letzte Nacht haben sie vermutlich gemeinsam im Horst verbracht
      http://up.picr.de/33329190dt.jpg
      http://up.picr.de/33329191fu.jpg
      Liebe Grüße

    • Wetterfee hat geschrieben:

      Schöne Verse, wie immer von dir, lieber Hobbypoet.
      jetzt können wir uns noch für einpaar Wochen an
      ihrem Anblick erfreuen. Wer weiß es schon, vielleicht
      bleibt der Freddy uns über den Winter wieder treu.
      Die Lilly wird abreisen, wie jedes Jahr, und wenn es
      nur bis Spanien ist.
      Aber die nächste Storchensaison kommt bestimmt !
      Allen im Forum einen lieben Gruß aus Wiblingen !

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.