Livestream

 

Unser(e) Sponsor(en):FUM


Ohne Werbung könnten wir diesen Livestream nicht kostenlos anbieten!

Aufnahmen des Livestreams können für einen begrenzten Zeitraum hier abgerufen werden…

Liebe Freundinnen und Freunde von „blickinsnest“,

seit Mitte Anfang April wurden mehrere Störche auf den Wiesen rund um Gögglingen und Donaustetten gesichtet. Mittlerweile hat ein Storchenpaar unser Nest für sich entdeckt. Ein Storch konnte anhand der Ring-Nr. identifiziert werden. Es handelt sich wohl um ein Weibchen, das in am 15. Juni 2014 in Sunthausen bei Tuningen Südbaden / Freiburg beringt wurde.

Auch haben wir nichts unversucht gelassen, das Männchen zu “identifizieren”.

Soviel wissen bis jetzt: Es hat sich ein “Franzose” den Gögglinger Horst als neues Domizil ausgesucht.

Wir hoffen, dass wir bald mit weiteren Informationen aufwarten können.

Ihr
blickinsnest-team

PS: Wir verdienen keinen Cent an den Werbeeinblendungen! Lediglich ustream.tv selbst. Würden wir für die tägliche Anzahl an Usern einen Werbefreien Zugang zu Verfügung stellen wären monatlich von unserer Seite aus einige 100€ fällig.

Alle Spenden werden direkt dafür genutzt die Hardware, die für den Stream benötigt wird, zu finanzieren (Kamera, TV Vorort, Rechner, Switche, Streamingsoftware etc.). Einsätze zum Beheben von Störungen sind unentgeltlich.

4.745 Kommentare

  1. Storchenfan hat geschrieben:

    Hallo, liebe …freunde, heute will ich mich auch mal wieder zu Wort melden. Ersteinmal freue ich mich über das Treffen von Hikowo mit Wetterfee und vermute mal, daß es wunderschön war, sich kennenzulernen…Viele Grüße von hier nach da. Mein Urlaub ist nun auch schon bald wieder vergessen, leider gab es gerade um die Zeit fast keine Schwammerln mehr. Aber es war trotzdem sehr schön.
    Nun aber zu Freddy und das Bild von Freiburg. Da Freiburg ja ziemlich nahe zu Frankreich liegt, könnte es doch durchaus ein anderer Franzose sein, da doch nach Recherchen vom Hobbypoet ausgesagt wurde, daß Frankreich diese Aluberingung durchführt. An den Störchen selbst kann man es wohl kaum erkennen…Was meint ihr? Aus dem noch nebligen Gögglingen grüßt in alle Welt eure Storchenfan.

  2. Wutzi hat geschrieben:

    Sollte der Storch auf dem Foto wirklich “unser !!!!” Freddy sein – dann gibt er Anlass zu Spekulationen :) :) . Aber darüber kann sich jeder selber so seine Gedanken machen ;) .

    Apropos Gedanken: Lieber Tomtom! Die Storchenstammtischler machen sich so ihre Gedanken darüber, wie wir dich kontaktieren können, wenn z.B. hier in der storchenarmen/-freien Zeit das Forum abgeschaltet oder nach dem 5ooo-sten Beitrag lahmgelegt wird?? Außerdem wissen wir nicht, ob du regelmäßig hier im Forum mitliest.
    Um dir auf jeden Fall den neuen Termin unseres Stammtischtreffens mitteilen zu können – meine Bitte an dich: Melde dich beim Hobbypoeten (hobbypoet@gmx.de) und gib ihm deine Kontaktdaten durch. Er behandelt sie absolut zuverlässig.
    Schon im voraus herzlichen Dank dafür :) :)
    Ich wünsche dir und allen anderen Storchenguckern nah und fern einen wunderschönen, sonnigen und warmen Herbsttag und schicke
    LG Wutzi

    • Tomtom hat geschrieben:

      Hallo liebes Wutzi :)

      ich war tatsächlich ein paar Tage “offline vom Forum” und musste gestern erstmal mit der Suchfunktion Strg+F die Seiten hier nach meinem Namen durchsuchen ;) Ich glaube ich habe alle Beiträge und Kommentare “erwischt” und abgearbeitet. Das E-Mail an Hobbypoet ist raus, der Kontakt sollte auf diesem Wege also klappen.

      Zu “Freiburg-Freddy”
      Ohne Ringnummer ist das natürlich immer schwierig, aber ich denke es ist durchaus möglich. Wir hatten gestern perfektes Wetter hier. Wenn die Thermik auch so gut war, könnte das durchaus sein.

      Liebe Grüße und bis bald
      Tomtom

      • Wutzi hat geschrieben:

        Liebe Hikowo, dann wünsche ich euch Beiden einen unterhaltsamen Abend. Es gibt bestimmt viel zu besprechen!!
        Also macht es gut und
        LG Wutzi

        Lieber Tomtom, dann kann ja jetzt nichts mehr schief gehen ;) ;) . Dann freuen wir uns jetzt gemeinsam auf unser nächstes Treffen und können dann weitere Neuigkeiten über unseren Freddy austauschen – wenn es denn welche gibt ;)
        Auch an dich LG Wutzi

    • Hikowo hat geschrieben:

      Liebe Wutzi – nur noch die schönen Tage nutzen und den Garten genießen – dann hörst du von mir! :-)
      Heute Abend treffe ich die Wetterfee zum “kleinen” Storchenstammtisch.
      Gespannt bin ich auch, wie es mit dem Freddy weitergeht. Wir werden es bald wissen.
      Ich grüße dich und alle anderen Herzlich – Hikowo.

  3. Tomtom hat geschrieben:

    Freddy bei Freiburg?
    So. 25.09.2016 19:15 Uhr

    Interessante Frage von Barbara.

    • Kiki hat geschrieben:

      Beide Störche in Gottenheim haben schwarze Ringe
      Das Bild ist von 27.05.2016
      http://www2.pic-upload.de/img/31772498/2016-05-2711_51_50-.jpg

      Grüssli
      Kiki

    • Ingeburg (mit u) hat geschrieben:

      Hallo Tomtom, danke für den Bildvergleich auf der Facebookseite!
      Ich denk, daß der Storch im Gottenheimer Nest eher nicht der Freddy ist, weil der im Gottenheimer Nest scheint hochbeiniger zu sein als der Freddy.
      Mal schauen, was für Pläne der Freddy hat. Bisher war er immer für Überraschungen gut ;) und sagt noch mal Hallo, wenn wieder niemand mehr damit rechnet :)

      Liebe Grüße aus Sachsen und eine schöne Woche

      PS: Zum Stammtisch wolltest du einige Vorschläge einbringen. Kannst du da auch mal das Thema Besenderung einbringen? Ein Senderstorch aus Gögglingen wär schon spannend :)

      • Tomtom hat geschrieben:

        Hallo Ingeburg,

        vielen Dank für dein Feedback ;)

        Ich denke wir werden bei einem Treffen auch diesen Punkt einmal ansprechen, wobei hier der “Dienstleister” und Kostenträger dann vermutlich extern sein wird. Inwiefern man das beeinflussen oder quasi “Vorschläge” an die Forscher machen kann, werden wir sehen. Das ist auch Neuland für mich ;) Meine Vorschläge beziehen sich in erster Linie auf die Sicherung und den Ausbau des Cam-Betriebes sowie die Kommunikation innerhalb der Region. Ich denke viele wissen gar nicht, dass es hier so etwas gibt und welches Potential an Wissen und Bewusstsein man daraus schöpfen kann.

        Liebe Grüße nach Sachsen :)
        Tomtom

        • Ingeburg (mit u) hat geschrieben:

          Hallo Tomtom,
          deinem letzten Satz kann ich nur zustimmen.
          Live-Webcams sind eine tolle Möglichkeit, Menschen die Verantwortung für die Natur und deren Geschöpfe ins Bewußtsein zu rücken und auch um das eigene Verhalten nachhaltig zu überdenken.

          Viele Menschen wissen oft so derart wenig über Fauna und Flora in ihrer Umgebung, daß es mich schon manchmal erschreckt.

          Liebe Grüße aus Sachsen

  4. Storchenfan hat geschrieben:

    Alen blickinsnest-guckern einen wunderschönen Sonntag! Hier in Gögglingen ist es seit der Nebelauflösung ein schöner Spätsommer/Hersttag.Wie das werden wird mit freddy, wenn er doch hier bleiben wird, um im Frühjahr nicht wieder so spät zu kommen wie in diesem Jahr, wer weiß. Es gibt ja einige Tierauffangstationen, die sich um Daheimgebliebene im Winter kümmern. Wie der Winter werden wird, weiß sicher so ganz genau keiner von den Wetterleuten…Maja, jetzt erst einmal ist es wie es ist und wir freuen uns.

    • Wutzi hat geschrieben:

      Schön liebe Storchenfan, dass du wieder zuhause bist :) :) . Hoffentlich sind die Pilzkörbe voll geworden?!
      Wenn unser Freddy den Winter über da bleiben sollte – dann darfst du ihm jeden Tag seine Mahlzeiten bringen ;) ;).
      Dann werden wir uns in Salem erkundigen, wie die das dort bewerkstelligen.
      LG an dich von Wutzi

    • Gögglinger Storchgucker hat geschrieben:

      Willkommen zuhause!
      Freddy wird wohl nicht allein bleiben, wenn er denn hierbleiben sollte. Warum? Sowohl gestern als auch heute Nachmittag habe ich im Nest von Wiblingen ebenfalls einen Storch sitzen/stehen sehen.

      LG allen vom Gögglinger Storchgucker

    • Hikowo hat geschrieben:

      Liebe Storchnfan,
      willkommen zu Hause. Hast du dich gut erholt? Pilze wirst du wohl keine gefunden haben. Hier in der Dübener Heide haben wir in den Jahren mit viel Niederschlägen uns richtig satt essen können und nebenbei noch einen Wintervorrat getrocknet. In diesem Jahr habe ich noch nicht einen gesichtet. :-( :-( .
      Ich grüße dich!!!!

      • Ingeburg (mit u) hat geschrieben:

        Hallo Hikowo, Dübener Heide ist ja fast meine zweite Heimat :) Da bin ich sehr, sehr oft unterwegs. Pilze gabs heuer hier noch nicht. Einfach zu trocken. Ich hab im letzten Jahr aber sehr viel durch
        Trocknen konserviert. Steinpilze und Maronen. Lecker!

        Sei lieb gegrüßt aus Sachsen

  5. Hella-Maria hat geschrieben:

    auf die große Reise gehen-oder nicht? vielleicht “ticken” französische Störche auch einfach anders…

    • Simone hat geschrieben:

      Hallo, ich wohne in Offenburg. Wir sind nur 20km von der französischen Grenze entfernt. Ein Storchenexperte von hier hat mal erklärt, dass französische Störche zum Teil tatsächlich anders ticken. Im französischen Elsass hat man schon vor 25 – 30 Jahren angefangen, Störche zu schützen und vermehrt wieder anzusiedeln. Um das zu erreichen, hat man sie einige Jahre während des Winters oder auch nur während der Zeit des Abflugtriebes eingesperrt und gefüttert hat. Viele Nachkommen dieser Störche haben schon nach einer Generation ihren Trieb der sie im August/September in den Süden zieht verloren. Hier am Oberrhein schätze ich, dass ein drittel aller Störche hier bleibt.

      • Hikowo hat geschrieben:

        Liebe Simone, danke für diesen Kommentar. Ich finde das äußerst interessant.
        Liebe Grüße von Hikowo.

  6. Ingeburg (mit u) hat geschrieben:

    Freddy im Morgennebel http://www.pic-upload.de/view-31757983/Freddyneb.jpg.html

    Lieber Freddy, überleg es dir gut, ob du wirklich hierbleiben willst. Das Wetter wird hier nicht besser! ;)

    • Gerti hat geschrieben:

      Liebe Ingeburg,
      tolles Bild von unserem Superstorch. Er scheint – so glaube ich es auch mittlerweile –
      hier bleiben zu wollen. Er hat ja auch mit Abstand das schönste Heim hier in Gögglingen.
      Hoffentlich wird der Winter nicht zu hart für ihn.
      Nach deinen beruhigenden Worten von gestern, fließt mein Blut wieder in ruhigen Bahnen :) ;)
      Einen schönen Abend und morgen noch einen schönen sommerlichen Sonntag.

    • Inge H. hat geschrieben:

      Das Wetter wird schon schlechter als in Spanien oder Afrika sein, dafür ist die Überlebens-Chance “etwas” sicherer…..

  7. Ingeburg (mit u) hat geschrieben:

    Freddy fliegt mit reichlich Verspätung ein http://www.pic-upload.de/view-31755431/Freddyanfl1.jpg.html

  8. bremese hat geschrieben:

    Freddy ist wieder im Horst
    Wie lange treibt er das Spiel noch?

    Schönen Abend und Schönes Wochenende an alle.

    Gruß
    Bremese

  9. Gerti hat geschrieben:

    Warten auf Freddy – die Kamera hat wieder ihre Mucken :(

  10. Piroschka hat geschrieben:
  11. Miss Marpel hat geschrieben:

    Wie schön, Freddy mal wieder im Nest zu sehen. Ob er hier bleibt? Die Tiere haben ja Instinkt, vielleicht weiss er ja, dass der Winter nicht zu streng wird. Ich würd’s ihm wünschen. Ich würde ja mal wieder nach Gögglingen rausfahren, bin aber im Moment in Baden-Baden.
    Grüße an alle hier im Forum, und ein schönes Wochenende.

    • Gögglinger Storchgucker hat geschrieben:

      Aha, Miss Marpel ist geflüchtet, weil das Wetter hier vielleicht doch schlechter werden könnte?
      Dann genieße jetzt einfach die Baden-Badener Sonne …
      LG an alle Forumsleser vom Gögglinger Storchgucker

  12. Hikowo hat geschrieben:

    Die Hausfrau ist nicht mehr da und schon kackt der Freddy wieder munter ins Nest. Egal, ich bin glücklich, dass ich ihn mal wieder live sehe. Ich hab ihn in den letzten Tagen aber Dank eurer Bilder sehen können.
    Liebe Grüße an euch alle :-)

    • Ingeburg (mit u) hat geschrieben:

      Das macht er nicht zum erstenmal :) , liebe Hikowo!

      Dafür ruft er uns ein fröhliches Hallo zu :) http://www.pic-upload.de/view-31751944/Freddyruf.jpg.html

      • Hikowo hat geschrieben:

        danke für dieses schöne fröhliche Bild, liebe Ingeburg -mit u – klingt auch viiiiiel schöner ;-)

      • Maria hat geschrieben:

        Hallo, Ihr lieben Fans ! Freddy genießt es anscheinend, daß er das ganze Nest für sich hat ! Er muß auch nicht mehr “erziehen” und so wie es ausschaut, “schnäbelt” er uns gerade: ich kann machen, was ich will und werde vor dem Winter noch mal “ausweißeln” ! ;)))
        Allen hier, ein schönes Wochenende und herzlichen Dank für die Bilder !!!

  13. Piroschka hat geschrieben:
  14. Cora hat geschrieben:

    Gute Nacht Ihr Lieben :-) und Freddy bleibt uns treu :-)

  15. Ingeburg (mit u) hat geschrieben:

    Grad eben läuft die Kamera rund, ohne alle drei oder vier Sekunden stehen zu bleiben.
    Meine Theorie könnte also stimmen: Sie erschreckt sich ganz einfach immer, wenn Freddy um diese Jahreszeit noch / oder wieder unverhofft auftaucht. Da bekommt sie quasi einen kleinen “Herzkasper” und fängt vor Schreck an, zu stottern ;) :) und jetzt im Dunkeln sieht sie ja den Storchenmann nicht ;) :)

  16. su hat geschrieben:

    ja, isch der Kerle emmr no do… odr schowiedr do??
    (ja ist der Kerl immer noch da … oder schon wieder da??)
    Weiß ja nicht, ob jeder des schwäbischen mächtig ist..;)

    war er nicht eigentlich schon weg gewesen?

    • Ingeburg (mit u) hat geschrieben:

      Hallo su, von mir aus kannst du weiter “schwäbeln”, ich als Sächsin verstehe (fast) alle Dialekte ;)

      Ja, der Freddy mag sich wie es scheint, so gar nicht von Gögglingen trennen und scheint hier überwintern zu wollen. Warten wir es ab….
      ….obwohl, wenn es ein harter Winter würde, dann hätten wir wohl vor Sorge um den feschen Storchenmann keine ruhige Minute… ;)

  17. bremese hat geschrieben:

    Hallo liebe Storchengucker,
    vermutlich habe ich die Kamera geschockt, als ich geschrieben habe, seit die Gögglis weg sind
    läuft alles bestens. Das ist vermutlich die Rache. Ich werde die Kamera nie wieder loben.
    Wird schon wieder werden – hoffe ich.
    Nette Grüße an alle
    Bremese (weiblich)

    • Gerti hat geschrieben:

      Hallo liebe Bremese,
      dieses Problem, mit dem Loben der Cam, hatten wir schon des öfteren. Sie ist sehr “eigen” ;) und des öfteren auch mal “verstimmt”. Wir nehmen es aber mittlerweile mit Humor :) :)
      Du mußt dich nich grämen ;)
      Liebe Grüße auch an alle Mitgucker.

      In Göcklingen ist es ja jetzt schon richtig finster.
      http://www.pic-upload.de/view-31748790/22.09.16Finster.png.html

      • Gerti hat geschrieben:

        sorry Gögglingen natürlich

  18. Ingeburg (mit u) hat geschrieben:

    Freddy im Anflug :) http://www.pic-upload.de/view-31748503/Freddyanfl.jpg.html

    Ja, liebe Wetterfee, bei mir ist das auch so. Da ich aber erst wieder genauer aufs Bild schaue seit Freddy wieder da ist, weiß ich nicht, ob es vorher auch schon war.
    Oder die Kamera ist so irritiert oder erschreckt, um diese Jahreszeit noch einen Storch zu sehen, daß ihr immer mal der Atem stockt ;) :) :) :)

    Sei auch recht lieb gegrüßt

  19. Wetterfee hat geschrieben:

    Hallo, liebe Storchenfreunde,

    ich habe da mal eine Frage: läuft die Kamera vom Livestream bei euch allen?
    Bei mir “hakt” sie immerzu, schon einige Tage, bevor Freddy aufs Nest zurückgekehrt
    ist.
    Beim Einschalten laufen für einige Sekunden die Bilder reibungslos, dann bleiben sie
    stehen, dann evtl. mal noch `ne Sekunde und dann nichts mehr. Livestream neu gestartet,
    immerwieder das gleiche.
    Hat von euch noch jemand das Problem? Bisher hat sich noch keiner dazu geäußert.

    Liebe Grüße !

  20. Ingeburg (mit u) hat geschrieben:

    Oh, Freddy ist wieder zu Hause :)

  21. Hikowo hat geschrieben:

    Hier scheint ein “Goldener Herbst” anzubrechen! Es wird langsam wärmer, die Sonne scheint und so langsam fängt das Laub an, sich zu verfärben. Ob der Freddy das noch genießen will? Ja und dann hab ich mal eine Frage an die Ulmer, bzw. welche nah Drumherum wohnen. Gibt es denn noch viele Störche auf den Donauwiesen? Wenn nicht, dann wird der Freddy wohl hierbleiben. Denn meist fliegen die Störche ja erst einmal in Gruppen. Oder?
    Also wünschen würde ich dem Freddy, dass er noch aufbricht. Die Winter sind für Störche nicht so angenehm, denk ich mal. Zumal ich den Winter liebe, wenn er weiß und kalt ist. ….zwei Seelen schlummern, ach, in meiner Brust…..
    Wir werden sehen!
    Ich grüße euch alle – danke für Gedicht, Bilder und Kommentare :-)

    • Wutzi hat geschrieben:

      Liebe Hikowo,
      bei uns in der näheren Umgebung gibt es schon noch Störche. Mein Mann hat vergangene Woche anl. einer Radtour insgesamt 10 Störche auf den Wiesen gesehen und mein Nachbar an einem anderen Ort nochmals zwei. Wenn man bedenkt, dass NABU-Senderstörche schon in ihrem Winterquartier angekommen sind oder kurz davor – würde es für die hier verbliebenen Störche schon Zeit werden aufzubrechen. Außer sie fliegen nicht sooo weit ;)- vielleicht bloß noch bis Spanien???
      Lassen wir uns überraschen – die Natur macht was sie will.
      LG Wutzi

      • Hikowo hat geschrieben:

        da hast du Recht, liebe Wutzi. Also ich denke schon eher, der Freddy bleibt hier. Ein Storch schafft das auch – wenn nicht grad -20° herrschen.
        In Hammelburg blieb erst die Storchenfrau und im nächsten Jahr blieben sie beide über den Winter in Hammelburg. Vielleicht wird es hier auch so.
        Ich grüße dich – und natürlich auch die anderen Gucker – recht herzlich :-)

  22. Piroschka hat geschrieben:

    Guten Morgen

    Das Frühstück ruft . . .

    http://up.picr.de/26894228la.jpg

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>