Livestream


Diese Storchenkamera ist eine Freiwilligkeitsleistung. Eine sofortige Störungsbeseitigung ist
nicht immer möglich. Sollte es einmal zu Ausfällen kommen, bitten wir um Ihr Verständnis.

Kommentarverstoß melden

5.115 Kommentare

  1. Biggy hat geschrieben:

    Freddy sonnt sich in der Herbstsonne, wie schön.

    Ich habe mal eine Frage:
    Bei mir im Bild sehe ich Freddy, wenn er normal aufrecht steht, ohne Kopf 🙂
    Ist das bei Euch auch so, denn wenn ich die Fotos sehe, ist alles normal auf dem Bild.

    Ich wünsche Euch noch einen sonnigen Sonntag.
    Biggy

    • bremese hat geschrieben:

      Hallo Biggy,
      die Fotos stammen vermutlich aus den Einzelbildern, dort ist nämlich die Kirche vollständig abgebildet.
      Das Kamera-Gehäuse hat ja 2 Öffnungen lt. den Bildern vom Hobbypoeten.
      Das ist meine persönliche Beobachtung. Ob das so korrekt ist, weiß ich nicht.
      LG Bremese

    • Sulalu hat geschrieben:

      Hallo Biggy,

      ja, Freddy ist bei mir auch „Kopflos“. Beim Einzelbild ist er in seiner ganzen Schönheit zu sehen

      Liebe Grüße und uns allen noch einen tollen sonnigen Restsonntag

    • Biggy hat geschrieben:

      Dankescchön Ihr beiden für die Info !
      Dann ist ja bei mir alles soweit normal 🙂
      lg
      Biggy

  2. Rosemarie hat geschrieben:

    Freddy schaut nach seiner Wohnung.

  3. Lorabiene hat geschrieben:

    Er Läuft wieder ,der Livestream. DANKE Lorabiene

  4. Spätzle hat geschrieben:

    @ Hobbypoet,
    die Admins haben dein Flehen nach bewegten Bildern des Livestreams erhört 🙂 🙂
    Danke für deine Verse – sie sind immer zutreffend und interessant zu lesen.

    Danke auch an den/die Admins – vielleicht könnte man ja durch irgendwelche Einstellungen/Änderungen
    verhindern, dass der Stream immer wieder ausfällt? Bin leider kein Fachmann in diesen Fragen.
    Aber wahrscheinlich würde es euch die Betreuung des Streams erleichtern – wenn er nicht immer wieder
    in Schwung zu bringen wäre 🙂 🙂

    Ich finde es toll, dass sich hier doch noch ab und zu was tut 🙂

    • erika hat geschrieben:

      …:))ja der livestream ist wie eine wundertüte,mann weis nie was nie wie lang es funktioniert.gruß an alle gucker in nah und fern.

      • Busenfreundin hat geschrieben:

        Witziger Vergleich liebe Erika. Gruß Busenfreundin.

  5. Hobbypoet hat geschrieben:

    Flüchtige Impressionen

    Freddy hat vergangene Nacht, wieder mal im Horst verbracht,
    drüben links am Kirchendache, hielt ein Artgenosse Wache.
    Ob er Anschluss sucht, vielleicht, weil nicht vom Flecke weicht?
    Oder testet gar der Neue, bei Freddy dessen Partnertreue?
    Ich glaube ja, dass da nichts fehlt, für Freddy nur die Lilly zählt.
    Die beiden leben lange schon, voll Harmonie in Liaison,
    wenn man sich im Herbst auch trennt, bleibt Freddy solo, wenn er „pennt“.
    Das hält er durch etwa bis März, dann schlägt erwartungsfroh sein Herz,
    kommt Lilly dann gesund zurück, ist das für ihn das größte Glück.
    Ist dann der Horst gereinigt schön, wird man die zwei vereinigt sehn,
    weil es der Livestream überträgt, vorausgesetzt, dass er nicht steht.

    Den Admins Anerkennung zollen, würde ich ganz gerne wollen,
    doch dazu müsste sich was regen und der Livestream sich bewegen.

    6 Uhr 47 Freddy daheim, Artgenosse auf dem Dach
    https://up.picr.de/42184529ke.png

    7 Uhr 02 Zwei auf dem Dach
    https://up.picr.de/42184532fw.png

    7 Uhr 32 Freddy solo
    https://up.picr.de/42184526qi.png

  6. Maria hat geschrieben:

    Freddy ist mal wieder zuhause.

    https://up.picr.de/42179591cx.jpg

    • Christina Bachler hat geschrieben:

      Ja, schön!
      Aber sein Freund ist auch wieder dabei.
      Wie immer auf dem Kirchendach.

      • Ingeburg hat geschrieben:

        Vielleicht ist Freddys „Schatten“ ja eine Freundin? 😉 🙂
        LG an alle und eine schöne Woche

    • Lorabiene hat geschrieben:

      Guten Abend. Auch wenn der Livstream (bei mir jedenfals) nicht läuft, gibt es ja noch die Einzelbilder.Schön , wieder Freddy zu sehen, wenn auch wieder in “ Begleitung“.Bin gespannt wie die Sache mit den Beiden weiter geht. Schönen Abend an Alle Lorabiene

  7. Sulalu hat geschrieben:

    Schönen guten Tag allen die hier vorbei schauen,

    ich freue mich immer wieder, die wunderbaren Bilder und Geschichten zu sehen.
    Möchte mal eben D a n k e schreiben für all das Schöne

    Liebe Grüsse aus Hessen

  8. Baska hat geschrieben:

    Eben war Freddy mal wieder da ! 🙂 Aber nur kurz.
    https://abload.de/image.php?img=gg3y9kig.png

    Liebe Grüße

  9. Busenfreundin hat geschrieben:

    Hallo zusammen, vielen Dank an Piroschka und Poet, haben wieder alles gegeben. Ich hatte gedacht, daß mit verwaistem Nest die Korrospondenz einschläft, aber fehl gedacht. Liebe Grüße an alle Schreiber.

  10. Piroschka hat geschrieben:
  11. Lorabiene hat geschrieben:

    Guten Morgen.Heute morgen war Freddy im Nest und der Fremde auf dem Dach.Um 7,06 Uhr ist Freddy zum Kirchendach geflogen.Darauf hin ist der Fremdstorch dann in das Nest rüber und fing an Äste zu richten.Das war zu viel. Ganz schnell war Freddy wieder im Nest und der Fremdling flog davon.Sehr interessant das Spiel.Einen schönen Tag für Alle. Lorabiene

  12. bremese hat geschrieben:

    Der Freddy sitzt wieder im Horst
    und hat auch seinen hartnäckigen Begleiter wieder dabei
    gegenüber auf dem Kirchendach.
    Mal sehen, wie lange sie das Spielchen noch treiben.
    LG und allen eine gute Woche

  13. Piroschka hat geschrieben:
    • Baska hat geschrieben:

      Schööööön, Piroschka ! 🙂 🙂 🙂

  14. Hobbypoet hat geschrieben:

    Teil 1: Wunsch
    Nachdem bei „uns“ der Horst verwaist, bin ich den Störchen nachgereist.
    Blauer Himmel Sonnenschein, das Wetter lud zum Radeln ein.
    Entlang der Donau gings ein Stück, einfach ins Blaue auf gut Glück.
    Zur Mittagszeit das passte gut, sah ich ein Schild, das machte Mut:
    In Griesingen war ich noch nie, gibt`s o`lala `ne Brasserie,
    eigentlich heißt das Lokal, „Adler“, doch das ist egal.
    Ausschlaggebend für mein Rasten, dass die Küchenzeiten passten,
    warmes Essen frisch gemacht, von mittags 11 bis 11 Uhr nachts.
    Kaum im Freien Platz genommen, hab ich ein Geräusch vernommen,
    das kein Motorenbrummen war, sondern eins vom Adebar.
    Vom nahen Dach am hohen Haus gingen die Geräusche aus,
    https://up.picr.de/42128685sb.jpg
    gut zu hören und ganz klar, Verursacher ein Storchenpaar.
    https://up.picr.de/42128713nk.jpg
    Offensichtlich sind die zwei, ihrem Standort weiter treu,
    und haben es bisher gemieden, in den Süden abzufliegen.
    https://up.picr.de/42128753dt.jpg

  15. Hobbypoet hat geschrieben:

    Teil 2: Wirklichkeit
    Weiterradelnd später dann, sah ich jedes Hausdach an,
    um in Öpfingen zu sehen, auf dem Kirchdach etwas stehen.
    Von fern schon sichtbar imposant, grüßt Sankt Martinus weit ins Land.
    Und auf dem Dach am linken Rand etwas glitzernd Helles stand.
    https://up.picr.de/42128698ds.jpg
    Als ich das sah, da dacht ich mir, gewiss ist das ein Vogeltier.
    Mit bloßem Auge wurd` nicht klar ist das etwa ein Adebar?
    weiße Spuren auf dem Dach, meine Hoffnung war hellwach,
    voller Freude und entzückt, hab meinen Foto ich gezückt,
    den Zoom dabei ganz aufgedreht, um zu sehen wer da steht.
    Sankt Martin ist es der da thront, vielleicht auch in der Kirche wohnt,
    auf jeden Fall aus Kupferblech, aber kein Storch – leider – Pech.
    https://up.picr.de/42128781ve.png
    Egal die Radtour hat gelohnt, nun weiß ich, wo dies Pärchen wohnt,
    fahr ich mal wieder in den Adler, komm ich retour als froher Radler.

    • Storchenfan hat geschrieben:

      Danke, lieber Hobbypoet, super wieder diese Geschichte. Einen Moment lang (oder noch immer?) hatte ich den Eindruck, der Ring des einen Storches wäre hell wie der von Freddy…War aber sicherlich eine Täuschung durch die liebe Sonne…

  16. Naturliebhaberin hat geschrieben:

    Blitz-blank sauber. Schöner Kontrast zum strahlend blauen Himmel 😀
    https://up.picr.de/42111143ss.png

  17. Su hat geschrieben:

    vielleicht war der Fremde eins von seinen Kindern wo wieder herziehen will..?(nur so ein Gedanke)

  18. Hobbypoet hat geschrieben:

    Der Fremde in der Nacht. (eine Bildgeschichte in 3 Teilen)

    Freddy wurd in dieser Nacht vom Kirchdache aus „bewacht“
    weil jener fremde Adebar, der auch in seinem Horst schon war,
    ebenfalls die letzte Nacht, in Sichtweise zu ihm verbracht.
    Nachdem der Nebel sich verzogen, flogen beide ungelogen,
    jeweils zu des andern Platz, für jeden nur ein kleiner Satz.
    Als dann der Fremde ohne Ring, in Freddys Horst, was für ein Ding,
    begann die Einrichtung zu ändern, in der Mitte und an Rändern,
    und Äste, die dort existieren, nach seinem Anspruch zu sortieren.
    fand der Freddy das nicht toll, sagte sich das Maß ist voll,
    flog sogleich schnurstracks von drüben, zu dem Horst, den wir so lieben,
    wo dann der Fremde ganz verdattert, stante pede fortgeflattert.

    Weil außer mir (?) ausschließlich Frauen, noch immer gern nach Freddy schauen,
    und ihm in Wort und Schrift gestehen, verliebt zu sein, wenn sie ihn sehen,
    halt ich nun fest und wird mir klar, der hat es gut der Adebar.
    Eine dieser Femininen, von der auch Texte hier erschienen,
    bekannte es ganz öffentlich: Zitat: Freddy ich liebe dich.

    • Hobbypoet hat geschrieben:

      Teil 2 der Bildgeschichte

      Nachtgestalten:
      Freddy im Horst; der Fremde auf dem Dach
      https://up.picr.de/42094295qs.jpg

      Freddy fliegt zum Kirchendach
      https://up.picr.de/42094312wu.png

      Morgens um sieben:
      Auf dem Dach Freddy li. Der Fremde re.
      https://up.picr.de/42094282do.png

    • Hobbypoet hat geschrieben:

      Teil 3 der Bildgeschichte

      Der Fremde ohne Ring kommt zum Horst
      Freddy verweilt auf dem Dach
      https://up.picr.de/42094330fz.png

      Der Fremde ohne Ring baut den Horst um
      https://up.picr.de/42094374qh.png

      Freddy verjagt den Fremden
      https://up.picr.de/42094388zi.png

      • Maria hat geschrieben:

        Lieber Hobbypoet,
        sei ganz herzlich bedankt für die Bildgeschichte in drei Teilen.
        Es ist interessant zu sehen, dass auch außerhalb der eigentlichen Storchenzeit reges Interesse am Nest besteht. Nicht nur vor Ort, sondern auch an den Bildschirmen.
        Liebe Grüße an alle Nestgucker!!!!!

      • Spätzle hat geschrieben:

        Lieber Hobbypoet
        mit dir sind wir immer auf dem Laufenden 🙂
        Vielen Dank für deine Verse und (Bild-)Geschichten das ganze Storchenjahr über
        und jetzt auch darüber hinaus.
        Ich freue mich immer wieder Freddy noch auf seinem Horst zu sehen.

        Danke auch an Piroschka und Storchenfan – die immer wieder Fotos hier einstellen.
        Bleibt alle weiterhin gesund.

      • wetterfee hat geschrieben:

        Ich kann mich den vorherigen Ausführungen nur anschließen.
        Auch ich schaue fast jeden Tag ins Forum, und es ist immer sehr schön
        Beiträge und auch Fotos zu sehen.
        Vielen Dank an alle, die hier immer wieder für neue Eindrücke sorgen.

        Ich wünsche allen einen schönen Tag !!!

  19. Busenfreundin hat geschrieben:

    Guten Abend, das ist ein schönes Bild von unserem Storch, danke Piroschka. Im Moment steht ein Storch im Nest und einer auf dem Kirchendach.

  20. Piroschka hat geschrieben:

    Freddy in seiner ganzen Schönheit

    https://up.picr.de/42083973bo.jpg

    • Storchenfan hat geschrieben:

      Ein wunderschöner Schnappschuss, liebe Piroschka, danke dafür…( für die Maps gemost…

      • Storchenfan hat geschrieben:

        ( sollte heißen: ( für die Maps gemopst)

    • Sulalu hat geschrieben:

      Tolle Schnappschüsse

      Liebe Piroschka,

      Sie stellen hier immer so wunderbare Bilder ein
      Ganz lieben Dank dafür
      Uns allen noch einen schönen Sonntag

    • Susi hat geschrieben:

      Wow, was für ein hübsches Mannsbild von Storch! 😍

      • Susi hat geschrieben:

        Der Kommentar sollte eigentlich unter Piroschkas letztes Bild erscheinen, seufz!! ☹️

  21. Piroschka hat geschrieben:
  22. Rosemarie hat geschrieben:

    Der Hausherr steht auf seinem Wohnungseigentum.4´
    Freddy ich liebe dich.

    • Lorabiene hat geschrieben:

      Guten Abend. Ich freue mich auch jedes Mal wenn ich reinschaue und Feddy ist im Nest. Einen schönen Abend an Alle Lorabiene

  23. Lorabiene hat geschrieben:

    Heute um 12.10 Uhr liegt Freddy ganz entspannt im Nest während sein Fremdbegleiter wieder auf dem Kirchendach sitz. L.G. Lorabiene

  24. Dauergast hat geschrieben:

    Freddy im Nest -Fremdstorch auf Kirchendach. 13:05 h -17.9.

  25. Piroschka hat geschrieben:

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.