Livestream

Diese Storchenkamera ist eine Freiwilligkeitsleistung. Eine sofortige Störungsbeseitigung ist
nicht immer möglich. Sollte es einmal zu Ausfällen kommen, bitten wir um Ihr Verständnis.

Kommentarverstoß melden

3.529 Kommentare

  1. Christine hat geschrieben:

    DANKE lieber Hobbypoet,dass die Kamera wieder geht!!!!

  2. Hobbypoet hat geschrieben:

    Die Livestream Operette der TELEKOM

    Heut auf den Tag vor einem Monat schrieb ich nen Brief zur Telekom
    Ich klagte, dass bei uns sehr viele keinen Livestream mehr bekomm`n
    Mein Schreiben hatt` ich adressiert ans „Serviceteam vom Vorstand“,
    und war ziemlich überrascht, als eine Antwort-post ich vorfand.
    Eine Dame namens Hübner wollt die Sache weiterleiten,
    Termine hat sie nicht genannt, ich rechnete mit „Jahreszeiten“.
    Im Forum hab ich schon bedauert, dass es in Bonn wohl untergeht,
    ich fürchtete, dass man da mauert, weil es um BLICKINSNEST nur geht.
    Nun hat man aber, was mich freute, an jener Schraube rumgedreht,
    das freut auch jene Storchenfreunde, bei denen bislang Garnichts geht.
    Zum Thema fiel mir schließlich ein, es gibt doch eine Operette,
    darin ein Lied, das ganz genau, alles beschrieben hätte.
    Zu Terminen bei der Post singt die Christel leichte Kost:
    Wird sie bedrängt von einem Mann, antwortet sie mit dem Gesang.
    Nur nicht gleich, nicht auf der Stell‘ ,
    denn bei der Post geht’s nicht so schnell!

    • Cora hat geschrieben:

      Super 🙂 Danke Hobbypoet toll gemacht 🙂
      liebe Grüße Cora

    • Friederike R. hat geschrieben:

      Bereits in der Nacht zum Donnerstag hab ich den „Geist“ im sonst schwarzen Feld gesehen.
      Ich konnte es kaum glauben, dass es plötzlich funktioniert. Was für eine Freude ist’s
      nun wieder live dabei zu sein. Lieben Dank für deinen Einsatz, und auch der Telekom!
      Beste Gesundheit allen Nestguckern.

    • Tomtom hat geschrieben:

      Super, toller Einsatz! Vielen Dank 🙂

    • Brigitte hat geschrieben:

      Super lieber Hobbypoet !

    • Roswitha hat geschrieben:

      Vielen lieben Dank für deine Verse und dafür dass ich jetzt wieder life schauen kann. 🙂
      Toll gemacht.
      Liebe Grüße
      Roswitha

    • Tinchen hat geschrieben:

      Super ich kann die Störche auch wieder sehen. Eben haben sie sich mit dem Brüten abgewechselt. Danke an alle, die mit geholfen haben, dass der Bildschirm bei vielen nicht mehr schwarz ist.

  3. zudee hat geschrieben:

    Freddy hat’s schon wieder getan 🙆 aber ein sechstes Ei wäre kritisch, wenn der Sommer tatsächlich so heiß wird, wie befürchtet . Hoffen wir , …
    Liebe ohne Ei . LG Petra

  4. Rosemarie hat geschrieben:

    Hallo Su,
    am 19. 7. 2018 wurde das 5te taube Ei von Krähen „entsorgt“.
    Zwei Geschwister sind flügge geworden leider ohne Ausweis.

  5. Roswitha hat geschrieben:

    Es soll ja wieder ein sehr heißer Sommer werden, ob es bei der Trockenheit dann genug Futter gibt für die 5 Storchenkinder, ich weiß nicht?

  6. Storchenfan hat geschrieben:

    Hallo, heute hat Freddy zu tun, fremde Störche zu verscheuchen. Habe auch schon gestern auf dem Feld zwei fremde Störche gesehen, obwohl Lilly auf den Eiern saß.

  7. Rosemarie hat geschrieben:

    Wenn man die Frisuren anschaut ist es ziemlich windig.

  8. Su hat geschrieben:

    Ich hoffe, daß das fünfte Ei wirklich „Reserve“ ist. Ich befürchte daß es fast unmöglich ist fünf Storchenkinder durchzubringen. Oder gibt es irgendwo Beispiele? (Ich weiß außerdem nicht mehr wann das war als wochenlang noch ein letztes Ei bebrütet wurde, das war schon ganz braun als sie es endlich aufgegeben haben. Gab es in dem Jahr überhaupt Küken? Vielleicht erinnert sich jemand)?

    • Gudrun L hat geschrieben:

      Su, ja, ich habe zwei Beispiele: In Polen gibt es zwei Horste, die ich auch schon länger beobachte. Im vorletzten Jahr wurden dort in dem einen Horst erfolgreich 6 Jungstörche großgezogen und in dem anderen 5 Jungstörche. In beiden Horsten waren die Letztgeschlüpften gegenüber den anderen extrem klein, bekamen aber trotzdem genug Futter ab, um zu überleben. War schon faszinierend, das zu beobachten.
      Zur Zeit sind auf diesen Horsten noch keine Störche eingegetroffen.

    • Gerti hat geschrieben:

      Hallo Su, in Nördlingen wurden im vergangenen Jahr 6 Störche großgezogen.

      https://up.picr.de/38146357fh.png
      https://up.picr.de/38146336rd.png

  9. Spätzle hat geschrieben:

    Seit heute Vormittag können auch Telekomkunden, die keine Serveränderungen an ihrem Gerät vorgenommen haben – wieder Livestream schauen 🙂 🙂
    Vielen Dank unserem Hobbypoeten, der sich auch in dieser Angelegeenheit sehr stark engagiert hat 🙂
    Danke auch an die Techniker der Telekom, die letztendlich das Problem erkannt und beseitigt haben!

    Jetzt kann das Storchenjahr beginnen. Es sollte nur noch etwas wärmer werden.
    LG an euch alle und BLEIBT GESUND !!!

    • Cora hat geschrieben:

      WOW Spätzle !!! 🙂 stimmt ! Jetzt bin ich ja doppelt drin 🙂
      liebe Grüße Cora

    • Karin hat geschrieben:

      Super! Nachdem einige Cams in Estland (Fischadler, Seeadler) nicht mehr laufen, endlich eine gute Nachricht.

      • Roswitha hat geschrieben:

        Hallo Karin,
        ich lese gerade deinen Kommentar.
        Weißt du warum in Estland keine Cams mehr laufen?
        Ich hatte im Winter so einen schöne Cam, wo ich Luchse beobachten konnte und auch die ganzen Fischadler usw.
        Das war auch immer schön.
        Liebe Grüße
        Roswitha

      • Susi hat geschrieben:

        Hallo Karin,
        die Fischadlerkamera läuft erst wieder, wenn die Vögel eintreffen. Und die Seeadlerkamera läuft das ganze Jahr, sie haben mittlerweile 3 Eier!
        LG Susi

  10. Busenfreundin hat geschrieben:

    Hallöchen, das ist ja toll mit dem fünften Ei, ich schaue immer dann, wenn der Storch auf dem Nest sitzt. Schön, daß es so viele Beobachter gibt.

  11. Rosemarie hat geschrieben:

    Hallo Fans,
    auch in schwierigen Zeiten gibt es noch schöne Überraschungen.
    Nach fast 5 monatiger Abstinenz läuft seit heute Morgen mein Livestream
    wieder. Ich habe gestern w/online banking eine Änderung bei den Einstellungen
    vorgenommen (vornehmen lassen müssen) und siehe da anscheinend hat das auch den blöden
    Server (oder was auch immer) betroffen.
    Jetzt freue ich mich auf ein schönes Storchenjahr mit immerhin schon 5 Eiern.
    Liebe Grüße und bleibt alle gesund.

  12. Lorabiene hat geschrieben:

    Jetzt sollte es aber reichen.5 Eier sind genug.Die müssen später alle satt werden. Viel Arbeit für Lilly und Freddy.Viele Grüße aus Brandenburg schickt Lorabiene. Bitte, Bitte bleibt Alle gesund.

  13. Hobbypoet hat geschrieben:

    Das fünfte Ei.

    Ganz kurz nur sah man Lilly stehen, und nach dem Gelege sehen,
    den Moment hab ich genossen und schnell dieses Bild geschossen.

    https://up.picr.de/38143964ks.png

    • gise hat geschrieben:

      Danke, Hobbypoet!
      Ein wunderbares Bild!

    • Brigitte hat geschrieben:

      Dankeschön fürs Zeigen !Ist ja ne Leistung 5 Eier –da werden die 2 ganz schön zu tun bekommen !

    • Roswitha hat geschrieben:

      Lieber Hobbypoet,
      auch ich möchte mich ganz herzlich bei dir bedanken, denn ich kann wieder life die Störche beobachten. Es ist wunderbar.
      Die Anleitung von Bernd war spitze, nur bei meinem Laptop habe ich die ganzen Anweisungen nicht gefunden. Also musste ich die ganze Zeit nur die Standbilder schauen.
      Noch mal herzlichen Dank.

      Ach und bevor ich es vergesse, deine Verse sind einfach spitze. Auch dafür ein Dankeschön.

      Liebe Grüße
      Roswitha

  14. Piroschka hat geschrieben:

    Mit einem Familienbild wünsche ich allen Tierfreunden einen wunderschönen Frühlingstag

    https://up.picr.de/38143968vk.png

    • gise hat geschrieben:

      Ich wünsche ebenfalls einen wunderschönen Morgen!
      Ich könnte auch mit einem Familienfoto dienen – mit 5 Eiern… Aber leider weiß ich nicht, wie ich es hier einbetten kann.

      Bleibt gesund,!

  15. Gerti hat geschrieben:

    Yoga
    https://up.picr.de/38139219am.png
    Yoga PartII
    https://up.picr.de/38139220pc.png

    Vielen Dank für die Gesundheitswünsche, die möchte
    ich auch weitergeben. Einige von uns hier bei
    Blickinsnest sind ja nicht mehr die ganz jungen
    Hüpfer. Darum: gebt auf euch acht 🧡

  16. Hobbypoet hat geschrieben:

    Zwischenruf.

    Oft hörte man in diesen Tagen: „Bleib gesund“, die Leute sagen,
    Storchenfan und Piroschka, schrieben es hierher sogar.
    Dieser Wunsch, kommt er von Herzen, wirkt beinah wie Wunderkerzen,
    die in einer dunklen Nacht, Glanz und Wärme dir gebracht.
    Weil ein Virus um sich greift, unsichtbar die Gegend streift,
    ist ein solcher Wunsch willkommen, und wird gerne angenommen.
    Gesundheit ist das höchste Gut, sie zu erhalten braucht es Mut,
    gute Ernährung Luft und Licht, auch Bewegung wäre Pflicht,
    ausreichend Trinken und viel Schlaf, rechtschaffen, artig sein und brav,
    auch Jogging für die grauen Zellen, hilft allemal in solchen Fällen,
    selbst Humor und Zuversicht, schaden dem Befinden nicht.
    Dann ab und zu ein kleines Fest, und nicht zuletzt der Blickinsnest.

    Allen die den Text hier lesen, auch jenen die grad erst genesen,
    ruf ich zu aus voller Kehle: Bleibt gesund an Leib und Seele!

    • Kiki hat geschrieben:

      Danke Hobbypoet…auch du, bleib gesund !
      Schönen Tag euch allen….

    • Helga hat geschrieben:

      Na, Hobbypoet, da hast Du uns ja gute Empfehlungen gegeben um gesund zu bleiben. Danke dafür, werde einige heute noch umsetzen, u.a. steht ein Spaziergang bereits auf dem Plan. Ach ja, mit dem Trinken hapert es oft, gut dass Du daran erinnert hast.
      Nun will ich hoffen dass Du nicht nur gute Ratschläge erteilst sondern sie auch selbst anwendest, damit Du wohlauf bleibst und das Virus Dich nicht erwischt. Es wäre schade um Deine Dichtkunst, die wir alle sehr genießen. 🙂

    • Baska hat geschrieben:

      Danke, lieber Hobbypoet ! 🙂 Dir auch beste Gesundheit !

      Und allen anderen auch !!!

      Liebe Grüße

    • Brigitte hat geschrieben:

      Herzlichen Dank für die so schön gereimten guten Wünsche ! Besonders den letzte Satz –an Leib und Seele !!!
      Dir auch desgleichen !!!

    • Gögglinger Storchgucker hat geschrieben:

      Hallo lieber Hobbypoet,
      danke auch für diesen Beitrag und auch Dir wünsche ich „Bleibe gesund“ …
      … bis zuim nächsten Mal.

  17. Piroschka hat geschrieben:

    Guten Morgen Fans, bleibt gesund

    https://up.picr.de/38137324bt.jpg

    • Busenfreundin hat geschrieben:

      Guten Morgen, ja das wünsche ich allen Nestbeobachtern auch.

    • Brigitte hat geschrieben:

      Danke liebe Piroschka! fürs Bild und die guten Wünsche –Das kann man wirklich Jedem gerade wünschen bleibt gesund !

  18. Piroschka hat geschrieben:
  19. Brigitte hat geschrieben:

    Hat denn der Freddy noch nicht genug !!!–es sind doch schon 4 Eier im Nest –beglückte gerade ausgiebig seine Lilly

    • gise hat geschrieben:

      Er hat’s schon wiedergetan! 😀
      Aber immerhin hat er gewartet, bis sie mit ihrer ausgiebigen Körperpflege fertig war, bevor er auf sie „flog“.

  20. Helga hat geschrieben:

    Was mir aufgefallen ist: Lilly kam viel später zum Nest als Freddy. Gehen die beiden Störche getrennte Wege in der Winterpause?
    Lilly sollte zukünftig daran denken – wer zu spät kommt den bestraft das Leben. Hätte Freddy mehr Sympathie für die junge „Dame“ aufbringen können, die sich ins gemachte Nest setzen wollte, hätte Lilly alt ausgesehen. ☺
    Nun es ist ja noch einmal gut gegangen, hoffen wir dass die beiden auch Erfolg haben werden wie im letzten Jahr und ihre Kinder problemlos aufziehen können.

    • Storchenfan hat geschrieben:

      Hallo, Helga, Lilli überwintert meistens in der spanischen Region, das hat man anhand ihrer Nummer am Ring festgestellt. Freddy ist die beiden letzten Jahre hier geblieben, also irgendwo in der Region, war deswegen schon im Winter öfter mal am Horst nach dem Rechten sehen, Darum ist er eher da und kann den Horst wenn nötig, verteidigen. Liebe Grüße an Dich und alle hier, bleibt gesund!

      • Susi hat geschrieben:

        Hallo Helga,
        alle Storchenpaare gehen im Winter getrennte Wege. Die Störche bleiben nicht ein Leben lang zusammen! Denn was sie machen, nennt man Nesttreue. Sie kehren halt immer zu ihrem angestammten Horst zurück, wenn der Ersteingeflogene zu lange auf seinen üblichen Partner warten muß, dann paart er sich mit anderen. Kommt dann der wirkliche Partner zurück, wird gekämpft. Die Männchen werfen dann sogar die Eier des anderen aus dem Nest. Lilly hat ja auch erfolgreich ihren Anspruch verteidigt, wenn sie verloren hätte, hätte Freddy mit der anderen seine Kinder großgezogen. Lese mal bei Wikipedia nach!
        LG Susi

        • Helga hat geschrieben:

          Hallo Susi, auch Dir danke ich für die Aufklärung über Störche. Wie ich Storchenfan schon geschrieben habe hoffe ich dass Lilly immer wieder gesund zu ihrem Nest und Partner zurückfinden wird.

          LG Helga

      • Helga hat geschrieben:

        Danke für die Informationen. Dann kann man nur hoffen dass Lilly zukünftig immer pünktlich erscheinen wird.
        Auch zu Dir liebe Grüße und eine gute Gesundheit!

        • Helga hat geschrieben:

          Für Storchenfan – Danke für die Informationen. Dann kann man nur hoffen dass Lilly zukünftig immer pünktlich erscheinen wird.
          Auch zu Dir liebe Grüße und eine gute Gesundheit!

          LG Helga

    • schwabe hat geschrieben:

      Das ist doch jedes Jahr das selbe. Man sieht ja was die Sehnsucht alles fertig bringt. Eine Meisterleistung von Freddy.

  21. Piroschka hat geschrieben:
    • Hobbypoet hat geschrieben:

      Termintreu das vierte Ei.

      Wer derzeit häuslich „arrestiert“, mehr nachschaut ob etwas passiert,
      entdeckt, wenn sich der Storch erhebt, es ist ein viertes Ei gelegt.
      Lilly hält sich, sie ist schlau, an den Rhythmus ganz genau,
      jeden zweiten Tag zuletzt, hat sie ins Heu ein Ei gesetzt.
      Die Leistung die sie da vollbracht, anonym in dunkler Nacht,
      bestätigt uns als Anhaltspunkt, sie ist vital und auch gesund.
      Ob sie noch einmal zu den Vier, ein neues Ei legt sehen wir,
      liegt nahe ihrer roten „Strümpfe“, im Stroh Ei Nummer „fünfe“.
      So war es auch im letzten Jahr, als das Ei wohl Reserve war.

      • Piroschka hat geschrieben:

        Guten Morgen Hobbypoet, Deine Verse sind wieder gelungen, vielen Dank! Bleib gesund 🙂

      • bremese hat geschrieben:

        Danke lieber Hobbypoet,
        wenn man nicht aus dem Haus soll und das bei so einem strahlenden Sonnenschein,
        dann strahlen wir halt über Deine witzigen Gedichtle

      • erika hat geschrieben:

        hallo guten morgen ,Hobbypoet deine verse sind wieder vortrefflich.gruß aus den norden erika

      • Helga hat geschrieben:

        In der heutigen Zeit ist es schon schwierig vier hungrige Schnäbelchen satt zu bekommen, bei fünf hätte das kleinste Storchenkind als zuletzt geschlüpftes große Mühe sich gegen die älteren Geschwister durchzusetzen. Es hätte schlechte Karten. Schon das Vierte muss sich mit allen Kräften gegen die Älteren wehren wenn es Futter abbekommen möchte.

        Den „häuslichen Arrest“ nehme ich nicht zu wörtlich, kleine Spaziergänge im Alleingang können durchaus unternommen werden. So werde ich heute gegen Mittag „Mutter Natur“ besuchen und mich umschauen was sich dort tut.

        Am Hobbypoet ist ein Eugen Roth verloren gegangen, seine Dichtkunst erheitert mich immer wieder.

        Habt einen schönen Tag und genießt den Frühling so gut Ihr es könnt, sei es auf dem Balkon, im Garten oder im Wald.

  22. Cora hat geschrieben:

    Super 🙂 Ei Nr. 4 ist da:-)
    Liebe Grüße
    Cora

  23. Piroschka hat geschrieben:
  24. Scroopy hat geschrieben:

    Hallo!Dank dem Tip von Bernd sehe ich wieder Livestream.Leider nicht ganz einfach für Unerfahrene,aber notfalls mit Hilfe klappt es.Das Verhalten der Telekom ist zum Kotzen!LG.

  25. Klaus Haueisen hat geschrieben:

    Hallo Ihr Storchen Beobachter ich habe die letzten 2 Jahre selbst Regelmäßig reingeschaut aber in diesem Jahr bleibt
    mein Monitor schwarz kein Live Bild kann mir jemand einen Tip geben. Danke im voraus.

    • Hobbypoet hat geschrieben:

      Alptraum der TELEKOM KUNDEN.

      Die TELEKOM magentafarben, lässt ihre Kunden weiter darben,
      sie sehen leider nirgendwo, beim BLICKINSNEST ein Video.
      Wo man den Umstand auch beklagt, gibt’s niemand der dazu was sagt,
      den Fehler, den wir hier erleben, hat es, so hört man nie gegeben.
      Geht Telefon und Internet, dann passt das ja, mehr brauchtes „net“,
      Serverprobleme und so Fälle, kennt keiner bei der Störungsstelle.
      Man wird, wenn man dagegen wettert, ausgeklinkt und abgeschmettert,
      obwohl ihr Werbespruch verkündet, „erleben was verbindet“….doch,
      Im Umkehrschlusse heißt es dann aber, verbindet nichts, sitzt man im Loch.
      Um teilzuhaben am Geschehen, muss man auf EINZELBILDER gehen!

      Ein guter Geist sein Name Bernd, der was versteht hat er`s gelernt ?
      Zeigt uns die Lösung vom Problem, man muss hier nur nach „hinten“ gehen,
      Am 7.März hat er uns allen, mit seinem Eintrag sehr gefallen,
      in seiner VIDEODATEI gibt es die Lösung frank und frei.
      Alle die es ausprobiert, sind nun glücklich und kuriert.

      LIVESTREAM gibt’s nicht mit TELEKOM, ich habe Glück bei VODAFONE.

      • Brigitte hat geschrieben:

        Wunderbar gesprochen Herr Poet ,
        nicht Vodafon nur beglückt seine Kunden —
        Wir haben mit O2 unser Glück gefunden !

        • schwabe hat geschrieben:

          ist das selbe.

          • Franzi hat geschrieben:

            Das stimmt so nicht!
            Berichtigung:
            Durch die Übernahme von Unitymedia gibt es in Deutschland nur noch drei Telekommunikationsanbieter: Vodafone, Telekom und O2.
            Also ist O2 Konkurrent !

    • hollywood2 hat geschrieben:

      Hallo Klaus hier ist ein Video wenn du das befolgst müsste es wieder funktionieren.
      Ist leicht beschrieben.Viel glück.

      http://www.schiemer.de/opub/blick/dns_server.mp4

      • Klaus hat geschrieben:

        Hallo

        Danke für dein Video alles wieder OK wie in den letzten 2 Jahre

        Gruß Klaus

    • Helmut Wasserfuhr hat geschrieben:

      Hallo, Nimm den Opera Browser damit geht es und da aber den VPN einschalten

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.