Einzelbilder

 

Unser(e) Sponsor(en):FUM


Das Bild wird alle 60 Sekunden automatisch aktualisiert!

4.732 Kommentare

  1. Kiki hat geschrieben:

    eine interessante Geschichte. Tierwelt ist und bleibt faszinierend.
    https://www.audubon.org/news/this-sandhill-crane-couple-adopted-baby-goose#disqus_thread

  2. Piroschka hat geschrieben:
    • Belinda hat geschrieben:

      Einfach nur schnuckelig die zwei 🙂 ….die beiden könnten doch für STEIFF Modell stehen….mit nem Knopf im Ohr würden die jedes Kleinkind abends in den Schlaf kuscheln 🙂

  3. Kiki hat geschrieben:

    Also….weiss nicht was denken.
    Ich dachte, der kleinere Storch im Bern ist tot. Gestern lag er die ganze Zeit in der gleiche Position.
    Habe noch beobachtet wie sich der grössere Küken immer wieder auf im legte. Ich dachte noch, ja das tote Küken kann ihm keine wärme geben.
    Heute frage ich mich; konnte es umgekehrt sein. Konnte es sein, das der grössere Küken dem kleinerem gewärmt hat ? Bewusst….unbewusst ?
    Ich weiss, ich vermenschliche die ganze Situation…aber trotzdem.

    13:10
    https://up.picr.de/35804885gc.jpg
    13:40
    https://up.picr.de/35804883iv.jpg
    13:45
    https://up.picr.de/35804885gc.jpg

  4. Ingeburg (mit u) hat geschrieben:

    Vielleicht zahlt sich in Hainfeld der späte Brutbeginn aus, und die beiden haben mehr Glück, als in anderen Nestern. Das Wetter muß ja irgendwann mal besser werden 🙂
    https://www.bilder-upload.eu/bild-39ce61-1558436334.jpg.html

    • Belinda hat geschrieben:

      Genau das, dachte ich gestern Abend auch liebe IngebUrg ….das wird sicher so sein, die Schlechtwetterperiode muss ja jetzt bald mal durch sein
      Liebe Grüße für dich
      Belinda 🙂

  5. Susi hat geschrieben:

    Hallo Kiki,
    stell dir vor, nun geht die Bartgeierkamera wieder! Hast du da etwa angerufen, haha? ☎

    • Kiki hat geschrieben:

      😂 Susi…neee, hatte noch keine Zeit.
      Danke für Info. 👍

  6. Gerti hat geschrieben:

    Großer Unterschied bei den Fünfen in Mügeln

    https://up.picr.de/35804118fm.png

  7. Ingeburg (mit u) hat geschrieben:

    🙁 … nun auch Lachen/Schweiz … 🙁 https://de-de.facebook.com/lachnerstoerche/

    • Gerti hat geschrieben:

      Ich hatte es auch schon gesehen 😧😭 man traut sich fast gar nicht mehr diese traurigen Nachrichten zu posten.
      Vielleicht sind unsere Störche 1-2Wochen zu früh zurückgekommen. Es ist so traurig

    • Kiki hat geschrieben:

      Habe es auch heute am Morgen gesehen. Grausam 😞

      • Elfi hat geschrieben:

        In Lachen in der Schweiz sind alle beide tot und in Markdorf bei uns am Bodensee heute alle 4 tot obwohl sie schon 4 Wochen alt waren, Traurig!!!

    • Belinda hat geschrieben:

      oh nein, wie traurig….hab ne Weile jetzt dort nicht geschaut….ist brauch ich da auch nimmer guggen 🙁

  8. Gerti hat geschrieben:

    die Barßeler haben genug zu futtern und das Wetter ist im Norden immer noch
    storchentauglich… man sieht sie gedeihen prächtig ☺

    https://up.picr.de/35803540vy.png

  9. Christine hat geschrieben:

    https://storchpzm.multipixx.net/cam/60/2019/5/21/8/40

    Münsingen (Schweiz)gestern waren es noch 4 stramme Störchlein..heute lebt noch Eines.

    • Kiki hat geschrieben:

      Mein Gott…Münsingen auch noch. Die waren gar nicht mehr so klein.
      So eine SCH….

      Letzt Jahr hat es nicht genug Ringe um die Störchlein zu beringen, das Jahr haben wir keine Storche.

      • Belinda hat geschrieben:

        Da hast recht Kiki!!!! Wenn das so weiter geht, können die am Ende Spatzen beringen 🙁

  10. Kiki hat geschrieben:

    Guten Morgen Susi und alle 🤗
    Susi….ich hoffe, ihr habt es gut überstanden.

    Liebe Grüsse
    Kiki

    • Susi hat geschrieben:

      Überstanden schon aaaaber unsere Dorfzeitung meldet gerade “ Noch kein Ende in Sicht “ ! 😩

      • Belinda hat geschrieben:

        Achjeee Susi, hab dein Bild gesehen von dem „Bächlein“….ich schau grad Nachrichten im SWR Aktuell….
        Letztes Jahr wüstenhafte Verhältnissse und jetzt Wasser ooohne Ende …..für Mensch und Tier nicht gut 🙁

  11. Gerti hat geschrieben:

    Hat eines der Jungen Schwarzstörche in Ungarn
    eine Deformierung am Hals? Es sieht seltsam aus…
    https://up.picr.de/35798988rm.png

    • Kiki hat geschrieben:

      Hallo Gerti
      Ich habe gelesen dass das eine Verletzung durch Fischknochen sein sollte. Es konnte Wasser oder Blutansammlung sein.
      Es sollte alles gut sein, so lange das er kein Fieber bekommt. Aber dass das Ding jetzt schon paar Tage da ist, hoffen sie das alles OK wird. Mehr weiss ich auch nicht🤨

      Kiki

      • Gerti hat geschrieben:

        Danke Kiki. Ich staune immer wieder was du alles so zu berichten weiß. Wenn wir dich nicht hätten 👍
        LG Gerti

    • Christine hat geschrieben:

      Ist die Deformierung der große Bobbel links im Bild??

      • Kiki hat geschrieben:

        Hallo Christine
        …ja, das ist es. Habe Heute am morgen gelesen, dass das teil etwas kleiner geworden ist. Hoffen wir es🤞

        Grüssli, Kiki

        • Christine hat geschrieben:

          Danke für die Info, Kiki👍🏻

    • Belinda hat geschrieben:

      Liiiiieber Himmel, heute les ich eine Horrornachricht nach der anderen 🙁

  12. Susi hat geschrieben:

    Kiki, weißt du was, der Livestream bei den Bartgeiern funktioniert schon tagelang nicht. Gerade jetzt, wo der Kleine flügge wird….bin furchtbar traurig! 😕
    Gruß
    Susi 🥺

    • Kiki hat geschrieben:

      Susi
      Ja, habe gesehen.
      Ich bin mir nicht sicher aber ich glaube das ich gelesen habe das dieser Küken (später ein richtiger Bartgeier), nicht ausgewildert wird.
      Ich muss suchen…vielleicht finde ich was sie vor haben.
      Kiki

      • Kiki hat geschrieben:

        Habe etwas gefunden;

        ***Keine Jungvögel aus seltenen Linien vorhanden
        Die Zucht von Bartgeiern koordiniert ein sehr erfolgreiches Europäisches Erhaltungszuchtprogramm bei dem über 40 Zoos und Zuchtstationen zusammenarbeiten. Aktuell sind auch in diesem Jahr wieder viele Brutpaare des Zuchtprogramms an der Aufzucht ihres Nachwuchses. Leider stammen aber alle Jungvögel aus genetischen Linien, die in der Alpenpopulation schon gut vertreten sind. Deshalb kommen diese Jungtiere für eine Auswilderung in der Schweiz nicht in Frage. Sie werden in anderen Regionen ausgewildert oder für die Ausweitung des Zuchtstocks im Zuchtprogramm behalten.***

        https://bartgeier.ch/news/ein-jahr-ohne-auswilderung

        • Susi hat geschrieben:

          Hallo Kiki,
          vielen Dank für die Infos. Ich konnte gestern nicht mehr antworten, weil wir den Computer ausgemacht haben wegen der schweren Gewitter die über uns hinweg gezogen sind. Es hat über 70 Liter geregnet und unser idyllischer kleine Bach hinter dem Haus ist plötzlich zum Monster geworden. Mal sehen, was der für Schäden angerichtet hat. Die Sirene ging dreimal am Abend und die Feuerwehr fuhr das Dorf rauf und runter bis in die Nacht. Du meine Güte und es regnet immer noch!
          Lieben Gruß
          Susi ☂ 🤔

  13. Piroschka hat geschrieben:

    Uhu Lotte

    Weg mit dem Flaum, ich bin kein Baby mehr

    https://www.youtube.com/watch?v=IymRi89inA8

  14. Kiki hat geschrieben:

    Guten Morgen
    (neue Woche, mehr Wetterglück ?…nein)😞
    Schweiz
    -Lachen
    https://up.picr.de/35796172ve.jpg
    -Bern
    https://up.picr.de/35796176hs.jpg

    In Bern hatten wir 6 Eier (aus einem Ei wurde nichts)
    Was für ein Jahr…

    Euch allen schöne Woche
    Kiki

    • Brigitte hat geschrieben:

      Ist ja traurig –in Bern !!

    • Susi hat geschrieben:

      Sag mal Kiki……sind die alle etwa tot auf dem Bild von Bern? 😲
      Wenn ja, dann 😭

      • Kiki hat geschrieben:

        Hallo Brigitte und Susi
        Es lebt nur noch der grösste Störchlein. Das zweite auf dem Nest ist wohl die Nacht oder am Morgen verstorben.
        Anderen drei sind schon früher gegangen.

        Es ist zum kot….😞

        • Susi hat geschrieben:

          Schreib es nur aus….🤮! Ich habe die anderen Nachrichten zwar gelesen, aber mir die Links nicht angeschaut, ich habe immer Angst sooo schlimme Sachen zu sehen. Nur bei Bern habe ich geschaut und wieder war es so etwas Schlimmes! Neeeee, ich schicke jetzt mal ein Bild von etwas schönerem…….einen Augenblick bitte!

          • Susi hat geschrieben:

            Schaut mal hier, bei Kati und Karl II ist jetzt auch das vierte Küken geschlüpft……ist der Anblick nicht herrlich? 😍
            https://up.picr.de/35796886jw.jpg

        • Brigitte hat geschrieben:

          Das ist ja echt traurig und heute gießt es hier auch ganz schön !! hoffentlich stehen die 4 die nächsten Tage durch !

  15. Piroschka hat geschrieben:

    Otterwisch
    Der Größenunterschied ist gewaltig

    https://up.picr.de/35795500hm.png

  16. Piroschka hat geschrieben:
  17. Gerti hat geschrieben:

    Wünsche euch allen einen schönen sonnigen Sonntag.
    Ist jemandem vielleicht aufgefallen, dass auf der
    Kukaj-Seite der Horst Vavrisovo nicht mehr aufgeführt
    wird? Ein letztes Foto mit Jungen habe ich am 15.05.
    gemacht. https://up.picr.de/35787883gp.png da gab es
    auch eine längere Schlechtwetterperiode. Jedoch auf
    meinem allerletzten Foto am 16.5.
    schien endlich wieder die Sonne. Habe aber nur den
    Altstorch sitzend auf dem Nest gesehen.
    https://up.picr.de/35787911mc.png

    • Gerti hat geschrieben:

      Oh jeh, habe es gerade selber entdeckt, jemand hat ein Video eingestellt. Grausig, da kommen
      einem die Tränen…die letzten Atemzüge der Kleinen. Ich habe dieses Nest alle Jahre so geliebt.

      • Kiki hat geschrieben:

        Hallo Gerti
        Ich schaue immer nach Bolesov. Habe gesehen das es Vavrisovo nicht mehr gibt…dachte Kamera funktioniert nicht.
        Ach Gott, ist das traurig…..aber Wetter war wirklich unmöglich.

        Liebe Grüsse

        • Gerti hat geschrieben:

          Hallo Kiki,
          ja so manche Störche haben viel durchgemacht während dieser kalten Tage.
          Hoffentlich bleibt das Wetter jetzt schöner und alle werden groß und flügge.
          Liebe Grüße

    • Belinda hat geschrieben:

      Och neeee, das ist ja schlimm….das ist so ein schönes Nest …echt traurig.
      Aber ich glaube das Video mag ich mir heute Abend nimmer anschauen 🙁 wenn dir schon fast die Tränen kamen.
      Dieses Mistwetter aber auch……
      Liebe Grüße
      Belinda

      • Imngeburg (mit u) hat geschrieben:

        Ja, Belinda, das kannste laut sagen. Ein einziges Drama. Nicht nur hier in Varisovo sondern auch in Lindheim und anderswo … einfach nur traurig … 🙁
        Dies und auch anderes verhagelt mir derzeit gehörig die Laune, mich hier noch großartig zu äußern …
        …kein schönes Storchenjahr heuer, wirklich nicht 🙁 … aber unsere Gögglinger machen bisher alles richtig – zum Glück 🙂 🙂

  18. Kiki hat geschrieben:

    Guten Abend Belinda und alle🤗

    Das kleine Küken das bis jetzt im Nest war(allein) ist das kleiner von Maruska und Honzik.
    Dieser Küken hat das rechte Bein deformiert, so ist er geboren. Sie haben ihm jetzt aus dem Nest weggenommen und er ist der Makov Station bis am Mittwoch. Am Mittwoch geht er ins Krankenhaus und dort wird dann entschieden ob sie was machen können oder ob er wohl ins Himmel kommt.😞
    Die drei Küken sind gerettet aus einem Nest wo ein Storch – Elternteil umgekommen ist. Und Maruska und Honzik machen einfach weiter. Herrlich diese zwei Störche.

    Ich hoffe, ich habe es einiger Masse erklären können (das man mich auch versteht).

    Schönen Abend euch allen
    Kiki

    • Monika hat geschrieben:

      Guten Morgen liebe Kiki,

      bin heute völlig zur falschen Zeit aus dem Bett gefallen… ob das schon „senile Bettflucht“ ist???

      Danke für Deine Erklärungen!
      Jetzt wissen wir auch, dass wir für das Kleine von Maruska und Honzik die Daumen drücken müssen. Aber wie gesagt, wenn die Mediziner von Makov sogar Maruska letztes Jahr wieder heilen konnten, schaffen sie es bestimmt auch bei dem Störchlein.
      Erstaunlich, dass die beiden fremden Küken so problemlos angenommen wurden. Hoffen wir mal, dass sie zu gesunden, starken Störchen heranwachsen.

      Einen schönen Sonntag allen Storchenguckern,
      liebe Grüße
      Moni

    • Belinda hat geschrieben:

      Danke liebe Kiki….und klaaaar…einwandfrei hab ich verstanden was du über das kleine Küken schriebst und was es hat.
      Na hoffentlich kann man ihm helfen, das wäre doch zu schön
      Informierst du uns bitte, wenn es dazu was Neues gibt, das wäre lieb von dir.
      Dir auch einen schönen Abend und morgen eine guten Start in die neue Woche
      Liebe Grüße
      Belinda 🙂

  19. Belinda hat geschrieben:

    Die sechs Wanderfalken in Hamburg gedeihen prächtig 🙂 ….und wie schnell die groß werden, haben wir alle ja in Heidelberger beobachten können. Ich finde eh, in diesem Jahr ging das sooooo schnell

    https://www.bilder-upload.eu/bild-c95405-1558201115.png.html

  20. Belinda hat geschrieben:

    In Heidelberg wird seit gestern geflogen 🙂 …zumindest einer der vier Jungfalken
    ….die anderen drei sitzen noch auf der „Abschussrampe“ 🙂

    https://www.bilder-upload.eu/bild-737fde-1558199221.png.html

    • Kiki hat geschrieben:

      In Heidelberg bin ich jeden Tag….ich liebe Wanderfalken.💕

  21. Monika hat geschrieben:

    Hallo Kiki,
    Du weißt bestimmt, was sich da in Makov zugetragen hat?
    Jetzt sind auf einmal keine Eier mehr, aber dafür ZWEI Störchlein im Nest!

    Vermutlich hat man die zwei Eier aus dem Nest und in den Brutkasten genommen, und nur eines davon ist ein Störchlein geworden, oder?

    • Kiki hat geschrieben:

      Guten Morgen
      Monika, was ich weiss….das kleine Küken aus dem Nest wurde ins Krankenhaus gebracht. Sie schauen ob sie etwas mit seinem Bein tun können. Wenn nicht….na ja, ihr könnt euch denken.
      Es ist aber schön das sich ein Paar gemeldet hat das den kleinen aufnehmen würde (der Mann ist wohl Tierarzt, arbeitet seit Jahren in Tier Rettungsstation).
      https://www.makov.cz/kniha-navstev.html
      Die anderen zwei kleinere Störche wurden gerettet. Ein Elternpaar ist umgekommen.
      Das ist das was ich weiss….es ist nicht immer einfach mit der Übersetzung.
      Hier noch Video von dem *Tausch*.
      https://www.youtube.com/watch?v=IsrEgUwPyIA

      Schönes Wochenende euch allen
      Kiki

      • Monika hat geschrieben:

        Guten Morgen Kiki,

        dachte ich es mir doch, dass Du wie immer gut informiert bist 🙂
        Ich habe einfach zu wenig Zeit, und der Google Translator ist in einigen Sprachen wirklich grottenschlecht! Bei den ungarischen Schwarzstörchen hat er aus den kleinen Störchlein „Schubladen“ gemacht…

        Verstehe ich Dich richtig: die beiden jetzt im Nest sind die aus den beiden Eiern, und das mit dem kranken Bein ist das, was die ganze Zeit im Nest lag?
        Egal, die Leute in Makov haben es geschafft, Maruschka wieder zusammenzuflicken letztes Jahr – also werden sie auch für das Kleine jetzt das Beste tun, was menschenmöglich ist!

        Und welches Elternpaar? In Makov habe ich sonst nur das Schwarzstorchen-Paar gesehen, wenn man wieder die andere Cam übertragen wurde.

        In letzter Zeit reicht es nur noch, immer mal kurz reinzuschauen hier – und bei Lotte natürlich 🙂 – um wenigstens halbwegs informiert zu bleiben…

        Liebe Grüße,
        Moni

        • Kiki hat geschrieben:

          Nein, ich glaube die zwei Eier haben die zwei bei *der Laune* gehalten, um weiter zu brüten.
          Das Nest, von dem verunglücktem Elternteil war nicht in Makov sondern in Cehnice (schrieb Hr. Libor)
          jetzt sind sogar drei kleine Zwerge da….
          [img]https://up.picr.de/35780270hy.jpg[/img]
          Ob das von dem gleichem Nest / Horst ist, habe ich keine Ahnung..

          • Monika hat geschrieben:

            Oh Kiki, hab eben mal wieder schnell ins Makov-Nest geguckt, und was seh ich da?
            DREI kleine Störchlein!

            Wie toll, die wunderbaren Makov-Tiermediziner haben es also geschafft 🙂

            Tja, das sind so die Kleinigkeiten, die einem so richtig gute Laune schenken!
            und einem kleinen Störchlein das Leben…

          • Monika hat geschrieben:

            Nachtrag: ich frag mich öfter, ob die die beiden hier nicht langsam etwas verwirrt sind, weil sich ständig eine andere Zahl von Kindern im Nest befindet 😉

    • Belinda hat geschrieben:

      Hallo Monika und Kiki 🙂
      Klärt mich mal auf, wie kam es denn dazu mit dem Bein….komm grad net richtig mit :-(….war da ein verletztes Storchenkind in Makov? Wie ist das passiert?
      Aber laut Monika ist das Kleine wohl wieder zurück im Nest!?
      Liebe Grüße
      Belinda 🙂

  22. Mo hat geschrieben:

    https://up.picr.de/35777343ly.jpg

    Mein Gott, was habe ich mich eben erschreckt!!!
    Was hat Lotte denn nur gemacht….

    • Monika hat geschrieben:

      Sah vorhin auch so aus, als hätte sie da was Großes mit braunen Federn in der „Speisekammer“ gelagert, gruselig!
      Aber die beiden Kleinen sind zum Anknabbern niedlich! Besonders wenn sie aufrecht sitzen und so mit dem Köpfchen hin und her wackeln 🙂
      Und dann guckt man auf die Füße… meine Güte, was für gewaltige Krallen sie jetzt schon haben!

      Wie schön, dass die beiden sich so prima entwickeln! Auch noch vom Fachmann bestätigt 😉

      • Mo hat geschrieben:

        Das stimmt, Monika. Ich kann „stundenlang“ den Kleinen und auch Lotte zugucken. Und jetzt, wo sie kleine Ausflüge machen, einfach zu niedlich. Hoffentlich haben sie weiterhin eine friedliche Kinderzeit.
        LG

        • Monika hat geschrieben:

          Tja, da kann man glatt vergessen, dass es sich um Raubvögel handelt…

          Auf dem Ring-Video konnte man ja ganz gut erkennen, WIE schwer zugägnlich der Nest-Vorsprung liegt, also dürfte die kleine Familie zumindest vor zweibeinigen Störenfrieden sicher sein.

          Ich bin immer wieder faszinert, was für wunder-wunderschöne Vögel das sind! Werden 🙂

  23. Gerti hat geschrieben:

    Die Freiburger haben auch das schlechte Wetter gut überstanden.

    https://up.picr.de/35776735gy.png

  24. Susi hat geschrieben:

    Schaut mal, sind diese Wackelköpfchen von Kati und Karl II nicht goldig? 😍
    https://up.picr.de/35773552at.jpg

    • Gerti hat geschrieben:

      Wirklich süß Susi. Die Schwarzstorchjungen sind immer so schön schneeweiß.
      Bis „unsere“ Störche schöne weiße Federn haben dauerts halt immer.

    • Belinda hat geschrieben:

      Hey Susi 🙂 ….ich find immer dass Schwarzstorchbabys immer ausschauen als seien sie mit Persil gewaschen worden…lach und irgendwann wenn sich das richtige Federkleid einstellt, dann schauen die wieder aus wie so Punker …..fehlt dann nur noch ein Schnabelpiercing 🙂 🙂
      Liebe Grüße an dich
      Belinda 🙂

  25. Belinda hat geschrieben:

    In Polen bei Klekus und Kropeczka ist die Familie jetzt komplett 🙂
    Nr. Fünf kam heute Nachmittag aus dem Ei 🙂

    https://youtu.be/v-88_2nPSmE

    • Gerti hat geschrieben:

      Hallo Belinda, getoppt von Familie Storch, Otterwisch 😀
      lt. Video „Neues 2019“ von Klaus Döge sind´s nun 6. Sie werden leider
      nicht die Voraussetzungen vorfinden wie in Klekusiowo…
      sie können wohl leider nicht alle groß werden.
      Bis heute Abend liebe Grüße Gerti

      https://up.picr.de/35774485mb.png

      • Belinda hat geschrieben:

        Hallo liebe Gerti
        ….sorry, gestern Abend war ich zuuuu müde ….war auf der standesamtlichen Hochzeit meiner Cousine und als ich um halb acht dann daheim war, hab ich erstmal eine ganze Weile Fotos bearbeitet die ich vom Brautpaar geschossen hab….hab hier nur noch kurz gelesen, aber war nimmer fähig zu schreiben 🙂
        Ja, du, als ich meine Nachricht gesetzt hatte, war ich in Otterwisch und hab das auch gesehen mit den sechsen und dacht noch, da ist Kummer vorprogrammiert….es würde an ein echtes Wunder grenzen, wenn die alle durchkämen….und dann bei deeeeem Miiiistwetter was wir zur Zeit haben, das ist nicht Storchen-Baby-Like was da grad abgeht….vorhin hat es hier bei uns soooo geschüttet, da kam mit dem Starkregen voll die Dreckbrühe aus den Äckern mit rausgelaufen…der Mai ist bisher nicht sehr wonnevoll uns gesonnen 🙁 …es kann nur besser werden. Wir müssten mal mit Herrn Kachelmann ein Machtwort reden 🙂
        Liebe Grüße für dich und einen gemütlichen Samstagabend
        Belinda 🙂

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.